Plötzliches Erbrechen

1 Antwort

Kein Mensch erbricht grundlos! Schon garnicht einen Monat lang !!

Ansonsten ist die Frage viel zu dünn formuliert, als dass jemand was Gescheites dazu sagen könnte. Bleibt nur der Rat, den Du jetzt nicht lesen willst: Er muss mal zum Arzt. Und zwar beschleunigt !! Falls er eine Magenschleimhautentzündung oder Magengeschwüre hat, muss er doch sowieso zum Arzt. Also soll er gleich gehen, statt hier dürftigst formulierte Fragen zu stellen, und auf Antworten aus der Glaskugel zu warten. Gute Besserung, Herbert

Mir ist übel, aber ich kann nicht erbrechen - sollte man nachhelfen?

Mir ist selten übel und wenn dann muss ich meist erbrechen und danach geht es mir besser. Nun habe ich schon länger das Gefühl erbrechen zu müssen, aber es klappt nicht obwohl ich was im Magen habe, und mir wird immer übler. Wäre es sinnvoll das Erbrechen irgendwie zu beschleunigen oder sollte ich einfach erstmal abwarten? Wenn es nicht besser wird gehe ich natürlich zum Arzt.

...zur Frage

Wie beugt man Erbrechen in Stress-Situationen vor?

Meine Freundin muss sich jedes Mal erbrechen, wenn sie Angst vor einer bestimmten Situation hat. Sie hatte kürzlich betriebsbedingte Fortbildungsmaßnahmen mit entsprechenden Prüfungen. Prompt hat sie morgens gleich nach dem Aufstehen mehrmals erbrechen müssen. Das ist doch nicht normal, oder?

...zur Frage

Soll ich mich Erbrechen oder nicht, was soll ich generell am besten tun?

Hallo, schonmal vielen Dank für eure Antworten! Heute ist der 4 Tag, an dem mir übel ist. Am ersten Tag hatte ich Durchfall, die restlichen 3 Tage kaum Stuhlgang (vermutlich weil ich nicht so viel gegessen habe), trotzdem druck im Darm, aber es kam nichts. Mir ist manchmal übel und manchmal nicht. Manchmal auch nur leicht, aber manchmal so, dass ich nicht aufrecht gehen kann. Meint ihr mir würde es helfen mich zu erbrechen? (Ich musste mich noch nicht Erbrechen und hatte auch keinen Würgereiz. Nur ein komisches Gefühl als müsste ich gleich würgen im Rachen.) Das Problem ist da nur wie? Ich habe nämlich emetophobie (Angst vorm Erbrechen) und kann mir dann doch nicht den Finger in den Hals stecken würde das aber lieber machen, als Salzwasser zu trinken etc. wo ich keine Kontrolle darüber habe, sondern es dann einfach kommt. Und kann man sich irgendwie angenehm Erbrechen? Oder etwas davor oder danach machen, dass es nicht so unangenehm ist?

...zur Frage

Kann es bei einer Blinddarmentzündung auch zu Erbrechen kommen?

Das hat mir jemand erzählt, aber der Blinddarm und der Magen haben doch gar nichts miteinander zu tun? Woher soll dann das Erbrechen kommen?

...zur Frage

Welcher Tee hilft mir gegen die Übelkeit und das drohende Erbrechen?

Seit heute abend bemerke ich, wie ich Gliederschmerzen bekomme und furchbar friere. Ich werde gleich ins Bett gehen. Mir ist aber auch richtig schlecht, welcher Tee nimmt mir die Übelkeit, damit ich nicht erbrechen muss?

...zur Frage

Wie oft erbrechen ist schädlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?