Plötzlicher Kreislaufzusammenbruch - Was kann das sein?

1 Antwort

Hallo!

Natürlich ist es grundsätzlich möglich, dass Schwindel und Benommenheit auch durch die HWS ausgelöst wird. Am ehesten könnte ich mir vorstellen, dass vielleicht durch die von dir beschriebene verdrehte Haltung ein Blutgefäß bedrängt wurde und deshalb nicht ausreichend Blut in den Kopf gelangt ist, was dann zu dem Kreislaufzusammenbruch geführt haben könnte. Im Bereich der oberen Halswirbel verläuft die Arteria vertebralis und die kann schonmal beeinträchtigt werden. Besonders auch dann, wenn z.B. Wirbel in diesem Bereich blockiert sind. Ob das mit dem durchgemachten Schleudertrauma in Verbindung steht, wird man so nicht sagen können. Hat deine Mutter denn seitdem ständig Beschwerden oder nur jetzt mal Nackenschmerzen? Solche Nackenschmerzen können natürlich vielfältige Ursachen haben, ggf. eben auch eine Blockade. Das würde das Ganze aus meiner (Laien-)Sicht vielleicht am ehesten erklären. Sollte eine Blockade vorliegen, kann ein guter Manualtherapeut oder Osteopath dies am besten erkennen und dann auch entsprechend behandeln. Alles Gute!

Verschlimmerung nach Chiropraktiker

Hallo zusammen,

seit 11 Wochen leide ich unter Schwindel und habe deswegen auch schon eine ganze Menge Untersuchungen über mich ergehen lassen...

Jedenfalls bin ich am Freitag 11.00 Uhr deswegen zu einem Chiropraktiker gegangen.

Seit dieser Behandlung an der Wirbelsäule und an der Halswirbelsäule geht es mir sehr schlecht.

Ich habe Muskelkater im Wirbelsäulenbereich Nackenschmerzen und der Schwindel ist stärker geworden.

Dazu kam, dass gestern meine Wange taub war, was jetzt aber wieder weg ist.

Wegen dieser Taubheitsgefühle bin ich gestern noch ins Krankenhaus gefahren zur Neurologie und habe alles untersuchen lassen, weil ich den Verdacht hatte, dass sich eventuell ein Schlaganfall ankündigt.

Am Montag soll ich nochmal ins Krankenhaus zur Ultraschalluntersuchung, damit eben festgestellt werden kann, ob nicht doch irgendwelche Gefäße verletzt wurden.

Das Taubheitsgefühl ist mittlerweile verschwunden aber ich habe immer noch starke Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und der Schwindel ist auch immernoch sehr stark, stärker als in den 11 Wochen davor.

Die Behandlung beim Chiropraktiker wie gesagt war am Freitag um 11 Uhr und ist dementsprechend schon länger als zwei Tage her.

Hat jemand einen Rat was ich tun kann und was die Ursache sein kann?

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Ohnmacht nach Knacken im Hals II

Scheinbar ohne jeglichen Anlass knackt es bei meiner Freundin (48) im Hals, und zwar im Bereich unter dem linken Ohr. Dann wird sie ohnmächtig. . Das ist jetzt schon 2mal passiert. Das erste Mal bei einer Hochzeit. Sie war etwa 30 Sek. nicht ansprechbar, dann war alles wieder ok. Das zweite Mal zu Hause beim duschen. Sie sagte mir noch "es hat geknackt", dann sackte sie in sich zusammen. Sie war wieder nach etwa 30 Sek. ansprechbar, aber sie hatte starke Kreislaufprobleme. Außerdem tat ihr der Hals weh. Also rief ich einen Rettungswagen. Im Krankenhaus wurde sie gleich geröntgt, aber ohne Befund. Gestern wurden noch CT und MRT gemacht. Das MRT bescheinigt eine chronische Mittelohrentzündung, vermutlich hat sie deshalb ständig Wasser im Ohr, als hätte sie beim duschen Wasser ins Ohr bekommen. Das CT beschreibt eine Verringerung der Abstände zwischen den Wirbeln 4/5/6. Weiterhin beschreibt sie ein Schwindelgefühl, wenn sie nach rechts schaut. Auch kommt es öfter vor, dass es nur leicht knackt, dann ist alles in Ordnung. Sie erzählte mir, dass es im Krankenhaus ebenfalls einmal stark knackte, danach sei aber nichts passiert. Jedoch lag sie im Bett und bekam Blutdruckspritzen, da festgestellt wurde, dass ihr Blutdruck zu hoch war. Hoffe auf Hilfe oder Tipps Volker

...zur Frage

Mutter in den Wechseljahren?

Hallo,

meine Mutter ist nun seit knapp einem halben Jahr in den Wechseljahren. Leider bekomme ich immer mehr mit wie sie unter den Symptomen leidet... Unter anderem leidet sie an starkem Haarausfall, plötzlichen Schwindelgefühlen und Stimmungschwankungen. Habt ihr Ratschläge wie ich ihr helfen könnte? Was kann ich ihr raten mal auszuprobieren?

vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Was bedeutete eine ZWR-Verschmälerung ?

Hallo, ich war letztens im Krankenhaus und hab meine Halswirbelsäule röntgen lassen. Es ist eine leichte ZWR-Verschmälerung am C7/Th1 festgestellt. Was genau bedeutet das? Also auf was deutet eine Verschmälerung hin? Vielleicht auf ein Bandscheibenvorfall? Bin mir nicht so sicher. Kann man das im mrt besser erkennen als auf einem Röntgenbild? Danke im Voraus LG

...zur Frage

Wie lange kann es nach einem Kaiserschnitt noch bluten?

Meine Schwester ist vor wenigen Tagen Mutter geworden und hatte einen Kaiserschnitt. Sie hat mir erzählt, dass sie immer noch sehr stark blutet. Wie lange können diese Blutungen noch andauern?

...zur Frage

Was kann ich gegen einen schwachen Kreislauf tun?

Wenn ich manchmal unterwegs bin, wird mir plötzlich schwarz vor Augen. Ist etwas unangenehm, wenn das mitten in der Stadt passiert. Kann ich da irgendwas Vorbeugendes gegen den Schwindelanfall tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?