Plötzlicher Hautausschlag mit Juckreiz, insbesondere nachts - was kann das sein?

3 Antworten

Meine erster Gedanke entspricht auch deinem.

Ist es also auszuschließen, dass du auf ein neues Waschmittel oder einen neuen Weichspüler allergisch reagierst? Mein Mann hatte das mal, als ein Weichspüler-Hersteller seine Zusammensetzung geändert hatte.

Oder hast du gegen deine Erkältung irgendwelche Medikamente eingenommen? Das hatte ich z. B. mal bei einer Bronchitis. Musste damals ein Antibiotika nehmen und bin am nächsten Morgen auch mit Ausschlag aufgewacht.

Da du die Hautreaktion nicht am ganzen Körper hast, denke ich auch es ist eine Kontaktallergie. 

Naheliegend ist in deinem Fall die Bettwäsche. Auch wenn du kein neues Waschmittel oder Weichspüler benutzt, kann es davon kommen. Eine Allergie kann sich auch langsam entwickeln, bis es eines Tages zu einer Reaktion kommt.

Bei mir war das der Fall. Durch einen Allergietest beim Hautarzt kam heraus, dass ich auf einen Duftstoff allergisch reagiere. Ich habe dann die Ingaltsangabe auf allen Kosmetika, Wasch- und Reinigungsmitteln durchgelesen, und fand den Duftstoff bei 8 verschiedenen Sachen. Z.B. Parfüm, Handcreme, Haarfestiger, Lenor Trocknertüchern, usw.

Ich habe daraufhin, soweit möglich, alles auf parfümfrei umgestellt. Man findet die Sachen am besten im Internet. 

Hast du vielleicht ein neues Waschmittel gekauft? Oder sonst etwas, was mit deiner Bettwäsche in Berührung kommt? Weichspüler, Fleckenmittel, etc.?

Ich habe auch eine Allergie gegen Waschmittel und kann nur solches benutzen, das ohne Parfümstoffe und sensitiv ist.

Nimm mal die verdächtigen Mittel mit zum Arzt und lasse dich auf die Stoffe testen. Es macht schon sehr den Anschein, dass da irgendwas mit deinem Bett im Zusammenhang steht. 

Milben sind natürlich auch möglich. Gib mal alles aus deinem Bett in die Kochwäsche und schau, ob es danach besser wird. Matratze gründlich absaugen und einen Milbenbezug drüber (den bezahlt die Krankenkasse bei nachgewiesener Allergie - Rezept vom Arzt einfordern).

Viel Erfolg, dass du dein Problem in den Griff bekommst.

Nachts kein Auge zu wegen Husten - was tun?

Ich habe aufgrund einer Erkältung starken Reizhusten, der besonders abends und nachts sehr stark ist. Ich nehme schon die ganze Nacht über Tabletten gegen Reizhusten. Die wirken aber nicht. Was kann ich tun, um nachts schlafen zu können? Warum ist der Husten abends und nachts soviel stärker?

...zur Frage

Ursache für starken Harndrang in der Nacht?

Hallo. Ich trinke nicht besonders viel am Tag, eine große Wasserflasche.Jede Nacht werd ich 2-3 Mal wach, habe Durst, trinke einen Schluck und verspüre einen starken Harndrang. Ich muss jeden Morgen früh raus, weil ich zwischen 5 und 6 anfange zu arbeiten. Weil ich nachts alle paar Stunden zur Toilette muss bin ich tagsüber sehr übermüdet. Wieso muss ich so oft raus und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Starke Magenkrämpfe, anfangs Durchfall,Übelkeit, jetzt noch Fieber und Hautausschlag

Hallo Leute,

seit genau einer Woche also Sonntag 7.7.13 habe ich Probleme mit meinem Magen. Samstag war ich aus bisschen was getrunken und Sonntag normal aufgestanden ohne irgendwelche Beschwerden. Plötzlich am Nachmittag fing es mit Durchfall an.Danach hatte ich so starke Magenschmerzen das ich mich nicht bewegen konnte und Übelkeit mit starkem Juckreiz am ganzen Körper.Jedoch kein Erbrechen.Das ging dann 2 Tage so nahm Paspertin Tropfen gegen Übelkeit.Und es wurde besser mit dem Durchfall habe aber immer noch Magenschmerzen und starken Juckreiz mit einem Ausschlag während ich mich kratze. War schon beim Arzt er meinte das dauert habe nur einen Virus.Ich kann mir das aber nicht vorstellen und wollte hören was ihr so sagt!Immerhin sind jetz schon 7 Tage vorbei gestern Abend hatte ich sogar Fieber. Könnt ihr mir das erklären?

Mfg Apotekar91

...zur Frage

Hautausschlag durch Hydrocycarbamid

Ich muß seit einem Jahr gegen die PV-Erkrankung Hydrcycarbamit nehmen. Anfangs mußte ich nur ca. 4 Tabletten in der Woche nehmen(500mg), mitlerweile bin ich bei 14 Tabletten angelangt.. Seit dieser starken Dosis habe ich jetzt einen Hautausschlag im Gesicht bekommen(starke Rötung ,Juckreiz,Pickel). Was kann ich gegen diese Nebenwirkung tun.

MfG Peter Korb

...zur Frage

Rote Flecken am seitlichen Rand der Fußsohle und Schuppung - Pilz?

Huhu, ich habe seit ein paar Tagen so komische rote Flecken am seitlichen Rand meines rechten Fußes. An den Stellen schuppt sich die Haut auch, es juckt aber nicht und tut auch nicht weh. Am anderen Fuß habe ich das nicht.

Könnte das ein Fußpilz sein? Soll ich einfach mal Salbe draufschmieren - oder lieber zum Hautarzt? Zwischen den Zehen habe ich nichts, da hab ich gleich nachgeguckt, da ist alles in Ordnung. Danke!

...zur Frage

Wie oft sollten Allergiker ihre Bettdecken und Kissen waschen?

Gibt es eine Empfehlung dazu? Ich meine nicht die Bettwäsche sondern Decken und Kissen. 1-2 mal im Jahr oder öfters? Gehen dann die Milben vollständig zugrunde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?