plötzlicher Blutdruckabfall mit hohem Puls

1 Antwort

Bei welchem Arzt warst du? Hast du die Aussage von deinem Hausarzt bekommen, oder warst du beim Kardiologen, Es ist schon bedenklich wenn der Blutdruck so niedrig ist und vor allen einen so hohen Puls, naja.

Ich hatte auch ziemliche Probleme mit dem Blutdruck und Puls, mein Arzt sagte auch immer, das wäre normal, bis ich massive Probleme bekam, ich will dir keine Angst machen, aber lasse es beim Kardiologen abklären

Hoher (Ruhe-)Puls Ursachen und Gegenmaßnahmen?

Hallo, meinem Physiotherapeuten ist vor einer Weile aufgefallen, dass ich einen sehr hohen Puls habe. Schon nach 1 Minute radln aufm Ergometer mit kaum Widerstand und nur 70 Umdrehungen die Minute liegt mein Puls bei 138-147. Wenn ich zum Bus renne oder in normalem Tempo die Treppe rauf gehe fällt es mir auch immer wieder auf, ich bin außer Atem, habe das Gefühl, mein Herz schlägt viel schneller als normal ist, spüre es richtig bumpern. Nun war ich vor 3 Wochen beim Blutspenden. Die Arzthelferin dort hat den Hämoglobinwert sowie Puls Blutdruck und Temperatur gemessen. 1. Messung (in Ruhe) 143, dies hielt sie für falsch und maß ein weiteres mal, 132. Weil der Wert zu hoch war ließ sie die Ärztin auch noch einmal messen. 5 Minuten später hat die Ärztin ein weiteres mal 129 gemessen. Spenden ließ sie mich, unter der Voraussetzung, dass ich auf jeden Fall zum Arzt gehe deswegen. Nun meine Frage dazu, was sind denn die Ursachen von zu hohem Puls und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Hoher Blutdruck, niedriger Puls

Seit ca 4 Monaten, vielleicht auch länger habe ich sehr hohen Blutdruck. Beim HA 185/160 Blutdruck und 120 Puls, EKG unauffällig, leicht Schwindlig und extrem starke Ödeme linkes Bein und Fuß (Schuhe haben nicht mehr gepasst).

Blutwerte soweit in Ordnung, ausser Entzündungswerte, die waren knapp über Norm.

Das 24h EKG machte einen Besuch beim Kardiologen erforderlich, selbst beim schlafen 170/140 90. Herzfunktion in Ordnung, nur Herz leicht vergrößert.

Gut, so hat es angefangen. Seit 7 Wochen nehme ich Candesartan 8/12,5 combi. Nach 2 Wochen war der Blutdruck im schnitt bei 120/80 und Puls 90 mit leichtem Schwindel. Jetzt, seit gut 2 Wochen habe ich extreme Schwindelgefühle, bei Anstrengung Ohnmachtsgefühle, Blutdruck nach dem Aufstehen 160/110 Puls 55-60. Bei Anstrengung geht der Blutdruck runter auf 130/95 Puls 100. Teils mit starkem Zittern und sichtfeld geht mit jedem Herzschlag zusammen und wieder auseinander. Dann wieder Ruhe, Blutdruck wieder oben und Puls unten.

Stress habe ich soweit keinen. Bis letztes Jahr hatte ich Blutdruck maximal 120/80, meistens 100/60.

Woher kommt das jetzt? Mein HA kommt erst kommende Woche aus dem Urlaub zurück. Zu anderem Gehe ich nicht, Krankenhaus kommt nicht in Frage.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?