Frage von Celine1999, 18

Plötzliche Pillenunverträglichkeit?

Hallo liebe Community,

Ich nehme seit ca. einem Jahr die Pille (Luisa HEXAL, niedrigdosiert) und ich habe sie immer korrekt eingenommen. Seit wenigen Tagen (ungefähr 8. Einnahmetag der Pille) habe ich eine sehr schwache Schmierblutung (Ansonsten KEINE andere Beschwerden wie Unterleibsschmerzen oder unangenehmer Geruch). Außerdem ist mir aufgefallen, dass sich auf meiner Stirn jetzt plötzlich nach einer langen Pickel-freien Zeit wieder vermehrt kleinere Pickelchen bilden. Kann es sein, dass meine aktuelle Pille zu schwach ist und ich auf eine höher dosierte Pille umsteigen sollte?

Mfg Celine

Antwort
von DerGast, 11

Schmierblutungen sind doch eine ganz normale Nebenwirkung aller Pillen. Da gleich auf eine Pillenunverträglichkeit zu schließen ist Quatsch.

Antwort
von Tigerkater, 15

Natürlich ist das möglich, aber das kann Dir hier mit Sicherheit niemand sagen. Das müsstest Du schon mit Deinem behandelnden Gynäkologen besprechen

Kommentar von Celine1999 ,

Ja, ich habe allerdings erst in zwei Wochen einen Termin. Dennoch ein großes Dankeschön :)

Kommentar von Tigerkater ,

Ich denke mal, wenn Du 1 Jahr problemlos dieses Medikament genommen hast, werden diese 2 Wochen auch nicht größeren Schaden anrichten !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten