Plötzlich ziehende Schmerzen in linker Gesichtshälfte- abwarten oder Arztbesuch?

1 Antwort

Wenn es ganz schlimm wird, solltest du zum Arzt gehen. Ansonsten kannst du das Wochende über abwarten und schauen, wie sich die Sache entwickelt. Sollten es die Gesichtsnerven sein, wäre es natürlich schon besser, du begibst dich in ärztliche Behandlung. Ich wünsche dir gute Besserung.

Rechte Gesichtshälfte Taub/gelähmt?

Ich bin Männlich und 25 Jahre alt.

Donnerstag bekam ich vom Kinn/Hals bis zum Ohr so eine Art Muskelzucken aber war mehr gleichmäßig also wie ein gleichmäßiger Pulsschlag.

Schätze mal könnte ein Nerv gewesen sein was dieses Zuckende Gefühl verursacht hat?

Nach geschätzten 20-30 Sekunden war das zucken wieder weg und hab mir auch nichts weiter bei gedacht. Später dann habe ich mir eine Zigarette geraucht, kurz danach bekam ich dann in dem Bereich leichte Schmerzen wo vorher dieses zucken war und dazu wurde die rechte Seite meiner Zunge taub.

Glaube Rauchen verschlimmert die Symptome und ja ich weiß Rauchen ist ungesund was mir keiner sagen brauch und nun sehe ich auch zu das sofort aufhöre.

Jedenfalls wenn ich mal eine geraucht hab bekam ich dann danach immer ein wenig Schmerzen unter dem Ohr, hinter dem Ohr und ein wenig im Nacken, Hals, Wange bis ich halt die Finger von den Zigaretten gelassen hab.

Aber die Lähmung im Gesicht hat sich was verschlechtert sodass rechte Gesichtshälfte davon betroffen ist. Beim lächeln geht der Mundwinkel nicht ganz hoch. Mein Augenlid geht auch was schlechter zu, Zunge ist halt zur Hälfte taub und schmecke auf der Seite auch recht wenig. Hörstörung habe ich auch leicht.

Kann mir jemand sagen was es sein könnte?

Schlaganfall eher nicht oder?

Habe was von so einem Gesichtsnerv gelesen. Könnte es sowas sein?

Was glaubt ihr was es sein könnte?

...zur Frage

Starke Schmerzen rechte Schulter, Taubheitsgefühl rechte Hand Zeige- und Mittelfinger

Guten Tag. War vor anderthalb Wochen beim Osteopathen. Nach der Behandlung starke Schmerzen in der rechten Schulter, stechend, mit Taubheitsgefühl in der rechten Hnad, Zeige- und Mittelfinger. Besuch beim Notfallarzt, Diagnose Entzündung. Danach weitere 5 Tage lang Einnahme von täglich 8 mg Sirdalud und Ibuprofen 600 mg 3 mal täglich. Trotz Einnahme Schmerztabletten immer noch Schmerzen in allen Positionen. Weitere 3 Tage Einnahme von 3 mal täglich 600 mg Ibu. Erneuter arztbesuch ( ohne Röntgenuntersuchung, Schulter kaum angeschaut) mit gleichbleibender Diagnose. Sagt, kann ein bis 2 Wochen dauern. Heute während der Arbeit (Büro) neu dazukommend stechende Schmerzen in der Handinnenfläche, wie Nagelstiche. Müssten die Schmerzen und Taubheitsgefühle nicht nach mittlerweile 11 Tagen abnehmen? Hat jemand Erfahrung damit? Könnte es auch ein Bruch oder sonstwas sein?

...zur Frage

Was kann man tun gegen schmerzende Hände beim Krücken laufen?

Hallo,

Ich muss durch einen eventuellen Bänderriss an Krücken laufen. Nur nun Schmerzen meine Arme und Hände so extrem, dass ich mich kaum noch abstützen kann. Somit fällt das Laufen noch schwerer. Es zieht in beiden Handgelenken bis in die Ellenbögen und die Bewegung des Daumen löst stechende und ziehende Schmerzen im Handgelenk aus. Auf der linken Seite hatte ich schon diverse Sehnenscheidentzündung mit 1 verpfuschten OP und eine, die es wieder gerade Biegen sollte und trage seitdem eine Schiene. In der Wunde zieht es nun gewaltig.

Was kann ich dagegen tun? Ich brauche die Krücken, nur mit diesen Schmerzen ist das mega unangenehm. Die Handinnenflächen sind auch schlecht. Obwohl meine Griffe mit Gummi sind, bilden sich langsam blasen.

Könnt ihr mir helfen? Lg delfinii

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?