Plötzlich viele graue Haare, wie kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo bummi, zu den Wechseljahren kommen unweigerlich die grauen Haare. Damit muss man sich entweder abfinden oder anfangen zu färben. Ich habe selbst meine Wechseljahre und wenn die Sonne auf meinen Kopf scheint, habe ich schönes silbernes Haar. Ich persönlich finde das gar nicht so schlimm. Immer noch besser schönes gleichmäßig silbernfarbenes Haar, als die häßlichen Ansätze, die man beim 'Färben nunmal bekommt. Unter dem Stichwort "Wechseljahre Graue Haare" bekommst Du das alles schön erklärt. Mach Dir nichts draus - ich finde, das kann sehr gut aussehen. Grüße Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mangel an B5 (ist z.B. in Blumenkohl), s. auch hier http://www.orthobionova.at/Bereich%201.htm die Tabelle läßt sichschlecht kopieren (Stichwort "ergrautes Haar").Das hat mit Stress zu tun, da nimmt man am besten den ganzen B-Komplex (bei medizinfuchs.de ratiopharm als Beispiel)

Ich habe auch mal was von Kupfermangel gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das ist genetisch vorgegeben, mein Bruder hatte schon mit Mitte 20 ziemlich graue Haare. Ich glaube da kann man sich nur damit arrangieren oder färben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann schon durch hormonelle Umstellungen kommen, aber auch durch Stress, das habe ich schon erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?