Plötzlich schwarz vor Augen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo..viele Ursachen könnten zutreffen (Arztklärung)! Hört sich fast wie eine Unterzuckerung an.Lasse einmal Deine Blutzuckerwerte(Diabetes) prüfen!!!Ein Internist wäre ein evt.Ansprechpartner für Dich!!! Alles Gute! AH

Hi :) Ich hab fast regelmäßig Kreislauf Beschwerden bis Zusammenbrüche.

Also ich weiß ja nicht wie alt du bist aber es kann in der Pubertät/Wachstum häufiger vorkommen. Vielleicht hast du an diesen Tag zu wenig getrunken/gegessen, dich dann schnell bewegt. Manchmal sackt der Kreislauf auch manchmal zusammen wenn ich man sich stärker verletzt (bänderris, bruch,..) (das wird bei dir nicht der Fall sein aber ich wollte es nur erwähnen :3)

Ein paar andere Gründe haben ja die anderen schon genannt.

Falls es wieder vorkommt: Hinlegen, Füße hochlagern, etwas trinken, kleines Stück Schokolade essen.

Aber das wichtigste ist wirklich, dass man sich hinlegt. Mir war mal schwindlig, mir war es aber zu blöd mich in der Schule auf den Boden zu legen gg dann war mir ganz übel und ich verlor das Bewusstsein..(haha da hab ich draus gelernt lach)

Ist ein bisschen lang geworden.. Naja hoffe ich konnte helfen

Lg

Plötzlicher Schwindel beim sitzen hinter dem Computer

Hallo mir ist heute plötzlich schwindelig geworden wo ich hinter dem Computer saß. Nach paar sekunden ging es wieder.

...zur Frage

Was ist mit meinem Kreislauf los?

Hallo Leute, ich habe eine Frage. Undzwar geht es darum, dass mir genau am 11.05.2018 mitten in der Stadt plötzlich schwindelig wurde. Ich bin gestanden und merkte das mir immer wärmer und unwohler wurde. Irgendwann wurde mir dann immer schwärzer vor Augen und ich konnte immer schlechter hören. Meine Tante und meine Schwester mussten mich stützen, sonst wäre ich umgekippt. Ich war so wackelig auf den Beinen und ich konnte kurze Zeit nichts mehr hören. Meine Schwester sagte, dass ich richtig blass war und meine Lippen total weiß waren. Ich saß also auf einer Bank und ich wär eigentlich immer fast weggenickt, meine Tante musste mich wachhalten. Nach 30 Minuten ging es mir wesentlich besser, aber unwohl war mir trotzdem noch lange danach. Jetzt hab ich folgendes Problem: Es vergeht keinen Tag an dem mir eigentlich nicht schwindelig wird wenn ich aufstehe. Manchmal kommt der Schwindel auch ganz plötzlich wenn ich lange steh. Mir wird dann immer schwarz vor Augen und ich fange an nichts mehr zuhören für ein paar Sekunden. Ich bekomme immer Ohrensausen für eine kurze Zeit. Einmal war es sogar so schlimm, dass ich mich nichtmehr halten konnte und aufs Bett gefallen bin, ich bin dann nach 5 Sekunden wieder aufgewacht und mir ging es wieder besser. Es vergeht einfach kein Tag andem ich solche Beschwerden habe nachdem ich lange steh oder aufstehe. Manchmal ist es schlimmer, manchmal auch nicht so schlimm. Beim Arzt war ich noch nicht. Sollte ich mal zum Arzt gehen? Ich kann ja eigentlich schlecht zum Arzt gehen, weil ich es ja nur habe wenn ich lange steh oder gerade aufstehe. Er würde mir eh nicht glauben. Oder ist das nicht so schlimm und legt sich irgendwann wieder? Ich brauche euren Rat.

Danke das ihr es euch durchgelesen habt! 🙏🏼

...zur Frage

Ich hab seit ca einem halben Jahr Kreislaufprobleme. Neulich auf Trainingslager: Schwindel Schwarz vor Augen Kaum ansprechbar Zittern Kälte trotz 31 Grad?

...zur Frage

Kann es Magnesiummangel sein?

Hey, immer, wenn ich aufstehe wird es mir für etwa 5 sekunden schwarz vor den augen, was ist das? Kann mir jemand helfen? Ich bin 14.

...zur Frage

Was kann ich gegen einen schwachen Kreislauf tun?

Wenn ich manchmal unterwegs bin, wird mir plötzlich schwarz vor Augen. Ist etwas unangenehm, wenn das mitten in der Stadt passiert. Kann ich da irgendwas Vorbeugendes gegen den Schwindelanfall tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?