Plötzlich Schmerzen in der Achselhöhle?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo liebe Vanessa,

ich würde dir raten sicherheitshalber einen Termin entweder bei deinem Hausarzt oder bei deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin auszumachen. So hast du Gewissheit :) Drück dir die Daumen, dass nichts gefunden wird und alles bald wieder ok ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben da in den Achselhöhlen auch Lymphknoten. Wenn der Körper gerade eine Entzündung abwehren muss, auch wenn man die selber gar nicht bemerkt hat, aber auch schon bei Schnupfen werden diese Knoten besonders aktiv, und schwellen dann an. Dann kann man sie tatsächlich ertasten, und auf Druck sind sie auch empfindlich. - Das passt zu dem Knubbel, der nicht mehr da ist. Aber Brennen oder Kribbeln der Haut lösen sie nicht aus

Das Brennen kann tatsächlich irgend eine Hautreizung sein (Deospray, Cremes, Lotions, Sonnencreme, Chlorwasser im Schwimmbad, Waschmittelrückstände oder Weichspüler in der Wäschen, die durch Schwitzen auf die Haut gelangen und sie angreifen, eine Pilzinfektion...)

Vielleicht eine Weile auf Deos und Seife dort verzichten und stattdessen nach dem Waschen mit Fußpuder einreiben. Gerade jetzt wo es so heiß ist, dort auf keinen Fall Creme oder Lotion auftragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?