Plötzlich Pickel und fettiges Haar !

3 Antworten

Hallo liasa!

Sieht nach Östrogenmangel aus. Wo stehst Du im Zyklus? Nach dem Eisprung und vor der Blutung sinkt der Pegel normalerweise ab. Iß etwas Hefe, dann sollte es besser werden. Wenn DU etwas strärkeres brauchst, nimm Brennesselsamen (phytofit.de bietet keimfähige an).

Ich weiß nicht, ob ein Östrogenmangel auch durch zuviel Testosteron kommen kann - dann wäre zu überlegen, ob Du in letzter Zeit viel Knoblauch gegessen hast oder viel Zwiebeln, Ingwer, Kurkuma, Kardamom, Datteln, Muskat, Kümmel ... LG

Ursachen von Pickeln und Akne

Schwangerschaft: Eine Schwangerschaft löst bei vielen Frauen starke hormonelle Veränderungen im Körper aus, die zu unreiner Gesichtshaut führen können und somit zu mehr Pickeln.

Kosmetika: Wenn zu viel Make-Up aufgetragen wird, können die Poren verstopfen, was zu einem regelrechten „Akne-Ausbruch“ führen kann. Bei der Auswahl der Kosmetikprodukte sollte darauf geachtet werden, dass diese hypoallergen und vor allem ölfrei sind.

Vererbung: Wenn ein Elternteil früher Akne hatte, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Kind ebenso Probleme mit Pickeln bekommt.

Hygiene: Die Haut sollte regelmäßig gründlich gewaschen werden, so dass keine Unreinheiten, Schweiß oder Bakterien daran haften bleiben – dies ist eine der häufigsten Ursachen von Pickeln. Schlechte Ernährung: Das übermäßige Konsumieren von Süßigkeiten, Pizza und fettreichen oder frittierten Lebensmitteln kann die Ausbreitung von Pickeln verschlimmern.

Druck: Das Tragen von Helmen, zu enger Kleidung und schweren Rucksäcken kann die Bildung von Pickeln und Akne beeinflussen, da die Haut an diesen Stellen nicht ausreichend atmen kann.

hier noch ein paar tipps um fettiges haar und unreine haut loszuwerden:

http://www.aknewelt.de/allgemein/fettige-haare-und-unreine-haut-973.html

lg

Was möchtest Du wissen?