Plötzlich kribbeln in den Händen und tauber Zeh?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ist es ein plötzliches kribeln? also ist es von jetz auf nachher aufgtaucht? ist das nur auf einer körperseite? sind noch andere beschwerden, wie z.B seh- oder sprachstörungen zu erkennen?... könnte nälich auch ein schlaganfall sein...

aber ich denke mal wenn dies nich so schlagartig ist, das es eventuell wirklich vom rücken kommen kann.. kribbeln und taubheitsgefühle in den händen kommt oft durch eine nackenverspannung, bzw. auch einen "hexenschuss"' im nacken oder eine wirbelblockade oder auch durch einen bandscheibenvorfall... tut dir dein nacken oder dein kopf auch weh, schwindlig? ein karpaltunnel könnte auch dahinter stecken

bei deinem taubheitsgefühl im füß könnte es an deiner lws liegen? hast du auch schmerzen unten? es könnten ja "nur" verspannungen sein, oder eben auch einen bandscheibenvorfall.... aber vom nacken kann das auch kommen, is sozusagen das "zentrum" deines körpers, wenn da was verschoben/verspannt ist, kann dein ganzer körper lahm gelegt sein;)

psychische ursachen wie z.B stress oder eine depression könnten auch hinter den beschwerden stecken.... ich würde aber damit wirklhic mal schnell zum arzt ( am besten zu beiden) gehen, denn nach diesen "harmlosen" ursachen gibt es auch viele erschreckende wie z.'B den oben genannten schlaganfall, oder auch ms oder borreliose oder durchblutungsstörungen.. rauchst du eig.?

Ich würde das untersuchen lassen. Es kann ein Bandscheibenprozess sein, wobei Hand und Fuß da eher nicht zusammen auftreten. Es können auch Nervenstörungen sein, die sich erstmal in der Peripherie deines Körper abspielen. Aber lass es abklären, wenn es neu aufgetreten ist.

Hallo.

Also ich würde dir raten auf dem schnellsten Weg,zum Neurologen,lass dir nen Termin geben aber vergiss nicht zu erwähnen dass es eilig wäre.

Das Kribbeln und auch das Taube Gefühl das bis zum Zeh geht,hatt mit dem Rücken zutun,du hast wahrscheinlich einen Bandscheibenvorfall,und das taube Gefühl ist ein eingequetschter Nerv,aus diesem Grund ist es besser je eher du beim Neurologen ein Termin hast da wenn man zulange wartet es sich verschlimmert bis hin dass der Nerv,durchgetrennt werden kann.

Man wird dir dort wenn es wie bei mir war,als erstes ne Spritze geben und danach tabletten,auch zur PHYSIO kann Er dich schicken,bei mir war es in die Rückenschule wo man mir Übungen zeigte die ich jeden Tag machen sollte.

VLG.HEMELINE

das kann magnesiummangel sein, es kann durch eine überdosierung kommen z.B. Selen, Progesteron und natürlich, wenn du schon lange Probleme mit dem Rücken hast, kann es auch von einem Wirbel kommen. Ruf bei deiner Krankenkasse an. Die meisten gesetzlichen zahlen jetzt Osteopathie. Der Osteopath überprüft dich von Kopf bis Fuß.

Was möchtest Du wissen?