plötzlich Impfreaktion - soll ich mit meinem Kind zum Arzt gehen

3 Antworten

Hallo! Wenn es sich nur um eine Rötung um die Einstichstelle herum handelt, dann brauchst du dir denke ich noch nicht so viel Sorgen machen. Das ist ja nach einer Impfung noch relativ normal.

Du musst erst aufpassen, wenn sich der Zustand oder das Verhalten deiner Tochter ändert. Also wenn sie z.B. hohes Fieber bekommt oder irgendwie apathisch wirkt. Solange sie aber fit ist, reicht es denke ich, wenn du es selber ein bißchen beobachtest. Alles Gute!

Wenn nur die Einstichstelle gerötet ist und eventuell etwas dick, kann das daran liegen, dass das Kind während des Einstiches die Muskeln angespannt hat. Das Gewebe ist dann durch den Einstich geschwollen.

Impfen bedeutet in der Regel, dass ein Lebendimpfstoff verwendet wird. d.h. der Erreger, der eigentlich bekämpft werden soll, wird geimpft, damit der Körper rechtzeitig die Gelegenheit hat, Antikörper zu bilden. Es findet also eine Reaktion im Körper statt, eine Abwehrreaktion um genau zu sein. Aus diesem Grunde bekommen manche Menschen leichtes Fieber, oder erhöhte Temperatur und eventuell leichte Hautreizungen. Eigentlich sind das normale Reaktionen auf eine Impfung. Sollten die Reaktionen heftiger ausfallen, könntest du sicherheitshalber noch Kinderarzt befragen.

Wie lange darf man nach einer Impfung noch Schmerzen im Arm haben?

Ich habe vor 3 Tagen (Montag, also eigentlich 4 Tage) eine Impfung in den Oberarm bekommen (Tetanus). Der Arm schmerzt immer noch und die Stelle ist nach wie vor stark geschwollen, ein richtiges Ei. Fieber habe ich nicht, aber ich fühle mich schlapp und müde. Der Arm ist kaum zu gebrauchen, weil ich nichts heben kann. Ist das normal? Morgen steht das Wochenende an und es ist noch nicht besser geworden, eher mehr. Sollte ich nochmals zu Arzt gehen? Ich finde das beunruhigend.

...zur Frage

Seit gestern Pfeifen im Ohr - Tinnitus?

Hallo. Ich habe seit gestern ein Pfeifen im Ohr, das nicht mehr weggeht. Es ist plötzlich gekommen. Ist das ein Tinnitus? Muss ich zum Arzt gehen oder kann das auch nur vorübergehend seinß Woher kann das so plötzlich kommen?

...zur Frage

Hundebiss Tetanus?

Hallo

Mich hat heute ein Hund beim Spielen ausversehen leicht durch meinen Pullover gebissen. Ist eher ein Kratzer. Hat nicht geblutet, sondern ist eher leicht aufgeschürft und brennt etwas. Habe es mit Wasser ausgewaschen und jetzt ist auch schon wieder gut. Tetanus müsste aktuell sein (letzte Impfung vor 1,5 Jahren, vorletzte vor 6,5 Jahren). Sollte ich dennoch zum Arzt gehen oder einfach mal abwarten ob sich etwas entzündet? Tetanus dürfte eigentlich kein Problem sein aufgrund meiner Impfung oder? Würde mir irgendwie etwas blöd vorkommen wegen so einem Kratzer zum Arzt zu gehen.

Viele Grüße

...zur Frage

Impfnebenwirkungen

Ichhabe mich einer 4-fach Impfung unterzogen - Tetanus, Polio, Keuchhusten und usw. Am nächsten Abend wurde mir im Bett, nachdem ich mich von links nach rechts drehte plötzlich unwohl und ich bekam kurzfristig einen Drehschwindel. Als ich nachts dann um 3 Uhr ins Badezimmer ging bekam ich lötzlich einen Blitz vor Augen und ich bin zu Boden gestürzt. Nach Besuch beim Hausarzt und anschliessend bei einem HNO- Arzt habe ich keine Beschwerden mehr. Kann es sich hier um Nebenwirkungen der Impfung handeln? Vieleicht kann mir jemand eine Antwort geben!

Vielen Dank! hstaerk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?