Plötzlich erhöhter Bluthochdruck?

1 Antwort

Es koennte sich um eine Blutdruckspitze handeln, die auf einen beginnenden Bluthochdruck hinweist oder durch eine vermehrte Einnahme von Substanzen zustande kam, welche zu einer Blutdruckerhöhung führen können, zum Beispiel Kochsalz, Lakritze oder Alkohol. am besten kontrollierst du den Blutdruck in den naechsten Tagen haufiger, sollte er weiterhin erhoeht sein, am besten mal zur weiteren Abklaerung zum Hausarzt gehen!

Bluthochdruck mit Hausmitteln senken?

Um das Einnehmen von Blutdruck-senkenden Medikamenten zu vermeiden, würde mein Vater seinen leicht erhöhten Blutdruck (150/85) lieber mit Gewichtsreduktion, Sport, und? in den Griff bekommen. Gibt es Hausmittel, die den Blutdruck senken können?

...zur Frage

Blutdruck im Schlaf höher als im Wachzustand

Bei meiner Frau (70+) ist der Blutdruck merkwürdig verteilt. Tagsüber pendelt er um die 125/60. Am frühen Morgen ist er aber, nach oft herzklopfender Nacht, wesentlich höher, bis zu 185/85, meistens 150/80. Puls gleichbleibend immer ca. 60. Was könnte die Ursache hierfür sein?

Meine Frau ist sportlich und fühlt sich sonst gesund.

...zur Frage

Leicht erhöhter Blutdruck und Puls unter Tavor?

Hallo und Guten Abend,

Ich habe die letzten Tage meinen Blutdruck gemessen und dieser lag immer im leicht höheren Bereich. Auch der Puls. Für mich ungewöhnlich, weil ich seit je her zu niedrigen Blutdruck neige. Vorhin lag er bei 145/92 und Puls 95. Also nicht bedenklich, aber etwas erhöht. Bisher dachte ich, das bei Erhöhung des Blutdruckes der Puls sinkt. Bei mir nicht der Fall. Was ist normal und was nicht? Ich muss dazu sagen, das ich gestern und heute Tavor genommen habe aufgrund der momentanen Stresssituation mit meiner Mutter. Ihr Zustand hat sich noch nicht wesentlich gebessert bzw. die Blase macht nun zusätzlich noch Probleme. Normalerweise müsste man doch unter Tavor ruhiger werden und damit der Blutdruck sinken.... Stattdessen ist er etwas erhöht, genau das Gegenteil. Verstehe ich nicht. Habt ihr eine Antwort darauf?

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Belastungs Ekg

Was bedeutet bei einer Belastungsekg die,. 5 erholungsphase?,.. heißt es 5 minuten? von wegen das der Puls nicht runter gestiegen ist,. oder äm ,.. wie ist es normalerweise das der Puls sich normalerweise regenerieren sollte?...

was passiert bei einem Ruhe puls zwischen 135 und 150 ?.

...zur Frage

Plötzlicher Bluthochdruck

Ich bin 44 Jahre als und habe plötzlich Bluthochdruck. Ich war Dienstag beim Arzt und durch Angst und Aufregung stieg der Blutdruck auf 250/110 und der Puls lag bei 110! Ich wurde sofort an die Klinik überwiesen. In der ersten Nacht bekam ich einen Tropf und morgens lag der Blutdruck bei 135/70. stieg aber im laufe des Tages an. Jedesmal wenn die mit dem Messgerät anrückte, war ich so aufgeregt, das es meistens nicht unter 180 lag. Mit einem Langzeitmessgerät war es dann etwa im Durchschnitt bei 155/80. heute wurde ich entlassen. Heute morgen hatte ich 160/89 und jetzt schon wieder 180/89! Trotz Tabletten. Dienstag soll ich zum Arzt, weil bis dahin alle Untersuchungs Ergebnisse da sind, die von der Klinik zum Arzt gefaxt werden. Gefunden haben die im Krankenhaus nichts. Blut, Ultraschall Bauch und Schilddrüse, Oberkörper röntgen, nuclearmedizinische Untersuchung der Nieren, Herz Ultraschall waren absolut unauffällig. Das schlimme ist, das ich mich da rein steigere, was für den Blutdruck sicher nicht förderlich ist. Ich habe Übergewicht, was ich aber jetzt bekämpfen werde. Esse keine Süssigkeiten mehr und nichts fettiges. Ich denke mal, das wird langfristig sicher wenigstens ein bisschen helfen. Aber was kann ich tun gegen die Panik, wegen dem hohen Blutdruck? Wer hätte das auch so ähnlich und kann mir sagen wie man damit umgeht? Wieviel Bewegung ist jetzt gut und was sollte ich erstmal lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?