Empfindungsstörungen an Zehen und Sprunggelenk

3 Antworten

Das hört sich nach einer "Fußheberschwäche" an, deren Ursachen unbedingt abgeklärt werden müssen. Kannst ja mal nach diesem Stichwort googeln! Oder guckst Du hier: http://www.neurochirurgie-trier.de/peroneusparese.html

Wie Du schon ahnst, ist für die Diagnose und Behandlung ein Neurologe zuständig. Hast Du einen Hausarzt? Dann bitte den um Vermittlung (oder Deine Krankenkasse...), damit Du einen zeitnahen Termin bekommst, Aufnahmestop hin oder her.

Hallo Dilkay!

Also wenn ich das hätte (wenn echt nichts mehr zum Bewegen geht) würde ich schnellstens ins Krankenhaus fahren oder mich fahren lassen.

Könnte es denn evtl. auch sein das es nur "eingeschlafen" ist? Viell. bist du irgendwie draufgelegen, hast es dir unbewußt verdreht oder sonst irgendwie unglücklich gelegen. Das müßte sich aber nach kurzer Zeit wieder geben, wenn das so bleibt wie von dir beschrieben, sollte sich das ein Arzt anschauen.

Alles Gute!!

Das Mindeste: Ab zum Hausarzt! Für mich hört sich das nach Wirbelsäule/Bandscheibe an.

Was möchtest Du wissen?