Plattfuß - was tun?

4 Antworten

Hallo! Am besten gehst du mal zu deinem Hausarzt oder zu einem Orthopäden. Dieser soll sich das Ausmaß deines Plattfußes ansehen. Dann kann er dir entsprechende Einlagen verschreiben, die das Fußgewölbe quasi ausgleichen.

Natürlich musst du dann beim Schuhkauf auch darauf achten, dass du die Einlagen in den Schuhen auch gut tragen kannst. Das heißt aber nicht, dass du nur noch "Gesundheitsschuhe" tragen musst. Es gibt auch sehr schöne, modische Schuhe, in die die Einlagen reinpassen.

Und bedenke bitte immer: ein Plattfuß ist eine Fehlstellung. Wenn du dauerhaft damit rumläufst, riskierst du langfritigere Schäden. Z.B. werden die Bänder an deinem Fuß falsch belastet und beansprucht, was zu Schmerzen und ggf. auch zu weiteren Fehlstellungen führen kann. Außerdem kann sich die Fehlhaltung später auch bis hoch auf die Wirbeläule auswirken. Und das solltest du auf jeden Fall vermeiden.

Viele Grüße und alles Gute!

Schuhe mit Gummizug halten sehr gut auch ohne Spannung im Fuß. Mit Plattfüßen sollte man möglichst immer Einlagen in den Schuhen tragen. Damit wird auch der Schmerz weniger.

Soweit ich weiss es gbt besondere Ballerinas, die sazu geeignet sind, bin aber nicht sicher, probier mal hier http://www.cinderollo.de/

Liebe/r lavar,

Fagen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu verwendet werden, kommerzielle Produkte zu bewerben. Bitte schau diesbezüglich nochmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy.

Viele Grüße

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?