Pillenwechsel - keine Periode

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Du bist nicht Schwanger 0%
Du bist Schwanger 0%

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast es doch selbst richtig gesagt: Abbruchblutung und eben nicht Periode. Du hast keinen Zyklus und kannst daher auch keine Periode bekommen. Die Abbruchblutung hat keinerlei Aussagekraft.

Wie man deine Pillen richtig wechselt, steht in der Packungsbeilage. Da kannst du ja mal reinschauen.

Außerdem sind doch erst drei Tage vergangen. Keine Panik.

Die Frage hattest du doch erst gestellt: http://www.gesundheitsfrage.net/frage/pillenwechsel-von-dienovel-auf-kleodina

pillenwechsel und einnahmefehler

Hallo, Ich habe am Dienstag vergessen eine Pille einzunehmen, die ich dann am Mittwoch zu spät nachgenommen habe. Jetzt müsste ich aber von der normalen Pille zur Minipille wechseln. Ich müsste jetzt noch 1 Pille aus der alten Packung nehmen bevor ich mit der neuen Pille beginne. Ist mein Schutz dann noch gewährleistet?

...zur Frage

Periode nach Pillenwechsel

Hallo, ich habe von der Pille Yasmin auf die Pille Maxim gewechselt. In der ersten Woche der neuen Pille musste ich Antiobiotika nehmen,hatte aber in dem ersten Monat bzw. während des ersten Blisters,also seit der neuen Pille keinen GV mehr. Nun habe ich gestern das erste Mal meine Periode bekommen nach der neuen Pille,das ist schonmal einen Tag früher,eigentlich hätte ich sie erst heute bekommen. Und sie ist irgendwie schwächer als sonst,normal hatte ich sie immer so ca. 5 Tage,jetzt habe ich schon am zweiten Tag das Gefühl,dass es das schon fast wieder war, und irgendwie ist es auch etwas dunkler,nicht so rot^^ vllt auch nur Einbildung,weil es nicht so viel ist^^ Ist das normal? Kann sich die Periode nach einem Pillenwechsel einen Tag nach vorne verschieben und dazu so relativ schwach sein? Schonmal danke,lg

...zur Frage

Kann die Abbruchblutung ausbleiben?

Hallo, ich nehme seit über 1 Jahr die Pille. Ich habe 100%ig keine Einnahmefehler gemacht, doch nun bleibt die Blutung aus. Ich bekomme sie eigentlich immer Sonntags oder in der Nacht auf Montag, doch ich habe sie bis jetzt immer noch nicht.. Ich habe auch keinerlei Bauchschmerzen.. :/ Natürlich mache ich mir nun Sorgen, auch wenn meiner Meinung nach eine Schwangerschaft aufgrund korrekter Pilleneinnahme ausgeschlossen ist. Aber kann die Abbruchblutung denn einfach so ausbleiben oder sich verspäten? Was für Gründe gibt es dafür?

Ich habe seit ein paar Wochen auch eine Gürtelrose und ich musste einige Tabletten nehmen, die jedoch in keiner Wechselwirkung mit der Pille stehen. Könnte es trotzdem aufgrund der Krankheit zum Ausbleiben meiner Blutung kommen?

Vielen Dank für eure Hilfe. LG

...zur Frage

Pillenwechsel bei verfrühter Periode?

Ich nehme seit längerer Zeit eine Pille. Aber aufgrund andauernder Kopfschmerzen während der Periode wechsele ich jetzt die Pille. Die erste neue Pille soll eigentlich nach der Einnahme der letzten wirkstoffhaltigen Pille (also zu Beginn der Menstruationspause) eingenommen werden. Jetzt habe ich allerdings ausgerechnet diesen Monat die Periode zwei Tage zu früh bekommen, was sonst nie der Fall war. (Das ist wohl auf die Ernährungsumstellung zurückzuführen) Wann soll ich jetzt die erste neue Pille nehmen? Heute oder nach den 2 Tagen? Danke für die Hilfe, bin echt verzweifelt!

...zur Frage

Periode kommt zu früh?

Hallo, ich nehme seit kurzem die Pille und bin jetzt am Ende des 2ten Blisters. Dienstags nehme ich die letzte Pille. Allerdings setzt meine Periode immer am Sonntag davor ein, also 3-5 Tage zu früh. Habt ihr dafür eine Erklärung?

...zur Frage

Periode schwach nach Pillenwechsel.

Ich habe zu anfang wo meine Periode angefangen hat, mit der neuen Pille angefangen. Meine Tage sind so schwach irgendwie.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?