pillenwechsel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi punaty, ja genau so machst du es, außer dein Frauenarzt hat dir etwas anderes gesagt. gruß vivian

um ehrlich zu sein hätte ich auch so oder so nach der Pause gewechselt. Des wär für mich halt die einleuchtenste Idee gewesen deshalb hab ich meinen Arzt nicht gefragt, doch nachdem ich die Packungsbeilage gelesen habe wollte ich nur auf Nummer sichergehen das ich des richtig mache, nehme die Pille ja noch nciht soo lang

Wirkt die Asumate 20 wenn ich nebenbei Nifurantin nehme?

Ich nehme die Pille seid 3 Monaten und jetzt habe ich eine Blasenentzündung bekommen. Mein Arzt hat mir Nifurantin verschrieben. ich nehme die Pille um 18 Uhr. Ich muss Nifurantin nach dem Essen nehmen. Oft esse ich um 18 oder 19 uhr... Wirkt die Pille trotz dass ich Nifurantin gegen die Blasenentzündung nehme?

...zur Frage

Libidoverlust durch Miranova?

Ich nehme nun seit eineinhalb Monaten die Pille Miranova ein, habe allerdings das Gefühl, dass sie total auf die Libido schlägt, kann das bei dieser Pille sein? Ich habe jedenfalls in letzter Zeit deutlich weniger Lust auf Sex. Pendelt sich das mit der Zeit dann ein, also tritt das eventuell nur anfangs bei der Einnahme der Pille auf und gibt sich dann mit der Zeit? Wie lange sollte man eine Pille eigentlich mindestens ausprobieren, ehe man über einen Wechsel nachdenkt?

...zur Frage

menstruationsverschiebung durch pille und dann erbrechen was nun?

hallo ihr lieben ich habe da mal ne frage und zwar nehme ich jetzt seit 3 Monaten die pille ( cedia 20) und wollte diesesmal 2 Blister hintereinander nehmen um meine Periode zu verschieben. ich hatte also am donnerstag meine letzte pille und das pillenblister war aufgebraucht. dann hätte ich ja eig meine pause machen müssen . habe mich aber dann am freitag abend dazu entschlossen meine regel zu verschieben und die neue freitagspille des neuen Blisters genommen um 23uhr etwa. normalerweiße nehme ich meine pille immer um 11 Uhr vormittags . das heißt das die vorgeschriebenen 12 stunden ja eig schon rum waren . Dann war mir am samstag übel und hatte kopfscherzen (samstag und sonntag) und musste samstag erbrechen . jetzt zu meiner frage ? kann das daran liegen das ich keine pause gemacht habe? und ist der schutz jetzt weg? sollte ich die pilleneinahme jetzt unterbrechen? danke schonmal lg

...zur Frage

Pille absetzen oder abwarten, was denkt ihr?

Hallo, ich brauche euren Rat. Ich nehme die Lamuna 20 Pille seit fast 3 Jahren. Sie ist niedrig dosiert, doch ich möchte sie trotzdem absetzen da ich keine künstlichen Hormone mehr nehmen möchte. Im September habe ich einen Termin beim Frauenarzt um zu schauen ob die Gynefix für mich in Frage kommt. Bis dahin ist noch ein bisschen Zeit deswegen würde ich die Pille gerne jetzt absetzen. Ich habe gelesen, dass meine Periode mehrere Monate nicht kommen könnte und mein Frauenarzt setzt die Kette nur während der Periode ein. Da ich die Pille nicht sehr sehr lange genommen habe und sie niedrig dosiert ist, könnte es doch ein dass meine Periode nicht erst wie bei anderen erst in 6 Monaten oder einem Jahr kommt, sondern früher. Nun frage ich euch was ihr an meiner Stelle tun würdet. Mein Freund und ich wollen die Zeit lang mit Kondomen verhüten, denn ich möchte die Pille wirklich nicht mehr nehmen, aber habe Angst, dass die Wartezeit dann doch noch länger dauern könnte wenn meine Periode nicht kommt. Würdet ihr absetzen oder dann doch noch die Pille ertragen und sicher wissen, dass eure Periode zum Zeitpunkt des Einsetzens kommt?

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Verhalten der Periode nach Pillenwechsel

Ich habe vor etwa 3 Monaten meine Pille gewechselt von der Swingo30 auf die Aristille da ich oft Probleme mit Pickeln hatte. Die ersten Periode nach dem Pillen wechsel trat sofort ein (Mittwoch's nahm ich die letzte Pille und Donnerstag bekam ich meine Periode) sie war stärker als sonst und dauerte auch nicht so lange wie sonst. Nun ist es so das ich eigentlich meine Periode erst 4 Tage nach der letzten Pille bekomme. Hat sich alles schon eingependelt? Bekomme ich meine Periode also wie gewohnt ? Wie lange braucht der Körper um das alles einzupendeln ? Ab wann muss ich mir sorgen machen wegen über Schwangerschaft (habe meine Pille immer pünktlich eingenommen!) ? Vielen Dank an alle Ratgeber !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?