Pilleneinnahme bei einem Flug über mehrere Zeitzonen?

1 Antwort

Es kommt darauf an, welche Pille du nimmst. Die am häufigsten eingesetzten Kontrazeptiva sind sogenannte Mikropillen. Bei diesen gilt: Wenn du den üblichen 24-stündigen Einnahmerhytmus um mehr als 12 Stunden überschreitest, verliert die Pille ihren Schutz. Da du ja von Deutschland nach New York fliegst, wäre das nicht weiter schlimm, weil die 12 Stunden durch die Zeitverschiebung nicht überschritten werden. Du kannst in dem Fall also deine Pille wie gewohnt um 7 Uhr Ortszeit einnehmen. Wenn du allerdings eine Minipille nimmst, beeinträchtigt schon eine Zeitverschiebung von nur 3 Stunden die empfängnisverhütende Wirkung. In dem Fall musst du ca. nach 12 Stunden deiner letzten Einnahme eine Zwischenpille einnehmen. Die nächten Einnahmen können dann zur gewohnten Stunde der jeweiligen Ortszeit eingenommen werden!

Periode bleibt aus, nach einmaliger Pilleneinnahme. Ist dies normal?

Hallo zusammen Am 21.10.15 habe ich zuletzt meine Periode bekommen. An diesem Tag habe ich einen Termin bei meiner Frauenärztin abgemacht, um mir die Pille zum ersten Mal verschreiben zu lassen. Von diesem Tag an habe ich die Pille drei Mal eingenommen. Nach dem dritten Tag habe ich die Pille wieder abgesetzt, da ich gemerkt habe, dass mein Körper überhaupt nicht gut darauf reagiert. Nun warte ich seit dem 19.10.15 auf meine Periode, die bis heute noch nicht gekommen ist (Normalerweise habe ich einen Zyklus von 28-29 Tagen). Geschlechtsverkehr hatte ich nur geschützten. Kann es sein, dass mein Zyklus trotz der nur sehr kurzen Einnahmezeit durcheinander geraten ist? Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Maxim-Pille: Schwanger?

Hallo, ich nehme die Maxim seit über einem Jahr und verhüte zusätzlich mit Kondom. (Ich nehme die Pille an sich seit 4 Jahren aber die Maxim seit genau einem Jahr) Ich nehme die Pille immer regelmäßig, allerdings hatte ich vor einem Monat einen Magen Infekt. (Davor hatte ich auch einmal ohne Kondom Geschlechtsverkehr, allerdings erinnere ich mich das ich die Pille immer richtig eingenommen habe, ich bin da sehen zuverlässig). Am Freitag (in der letzten/ 3 Woche) hab ich die Pille durch den Infekt vergessen, und dann anschließend (wie im Beipackzettel) die Pause eingelegt. Daraufhin habe ich am darauffolgenden Dienstag (sozusagen 5 Tage nach Pausenbeginn) Die Pille wieder genommen. Ich hatte wie immer meine Tage am 3 Pausentag bekommen, die Abbruchregel ist immer pünktlich und gleich stark. Nun hatte ich letzte Woche Sonntag Geschlechtsverkehr wieder ohne Kondom. Diese Woche Dienstag hatte ich wie gewohnt den ersten Pausentag (habe also Die Pille bis Montag genommen). Normalerweise hätte ich gestern Abend meine Tage bekommen müssen,(sie sind ja immer Donnerstagabend gekommen außer nachdem Infekt wo sie stattdessen Sonntag da waren) habe sie aber nicht bekommen! Heute (also einen Tag verspätetet) hab ich sie ganz ganz schwach bekommen, so schwach hatte ich sie noch nie. Es klingt absurd aber besteht die Möglichkeit schwanger zu sein? Ich habe einen Test gemacht der "irgendwie" negativ war. Also die Linie die für "schwanger" sein sollte, war nicht stark Bzw es war keine direkte Linie, es wirkte irgendwie schimmernd (ich lade ein Foto dazu hoch) 

Ich habe die Pille immer regelmäßig genommen (im Zwischenraum von den 12 Stunden, ich nehme sie höchstens eine Stunde später als gewohnt und dann ist das aber sehr sehr selten der Fall), hatte den Monat kein Erbrechen oder Durchfall nach der Einnahme. Die Pille lag zwar einmal ganz ganz kurz (max. 10 Minuten) in meiner Tasche welche in der Sonne stand, (im Raum und die Sonne schien durchs Fenster auf die Tasche) aber das war erstens kurz und dann zweitens nicht wärmer als 28 Grad (wenn überhaupt)

Ich habe nach wie vor leichte Unterleibsschmerzen. Das ist mir in all den Jahren wo ich die Pille nehme, nicht einmal passiert! Also das die Regel so schwach ist und ich so wenig schmerzen dabei habe. Deswegen mache ich mir schon Sorgen das ich schwanger bin.

Ein Kind kommt für mich nicht in Frage da ich Studentin bin und das gerade sehr sehr ungünstig kommt!

hätte ich nach dem Infekt jetzt die Pille durchnehmen müssen? Also hab ich sozusagen falsch gehandelt, nachdem ich die Pille vergessen habe? Bzw hätte ich die Pause nie machen dürfen? oder hätte ich den ganzen Monat über ein Kondom extra dazu benutzen müssen?

Ich bin so unsicher auf einmal...

Vielen Dank für die kommende Hilfe

Beste Grüße

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Frage über Pilleneinnahme im Langzeitzyklus

Hallo! :) ich habe eine Frage an euch :) Am Montag hatte ich 2 mal Durchfall, habe da auch 2 Pillen nachgenommem weil nach der ersten die ich nachgenommen habe erneut Durchfall hatte, Dienstag nicht mehr, Mittwoch auch nicht und Donnerstag hatte ich wieder einmaligen Durchfall. Da am Montag und am Donnerstag der Durchfall nach ca 3 Stunden nach der Pilleneinnahme kam, habe ich immer eine Pille nachgenommen. Am Dienstag & Mittwoch hatte ich höchstens flüssigeren Stuhl als sonst aber kein Durchfall, schon gar nicht nach Pilleneinnahme. Ich befinde mich übrigens im Langzeitzyklus und bin ab heute in Woche 5 und nehme heute Abend die 7. Pille ein. Würde jetzt gerne wissen wollen ob ich noch normal geschützt bin? Da im Langzeitzyklus eine Pille vergessen werden darf, was ja nicht passiert ist und ich jedes mal nach Durchfall eine Pille nachgenommen habe, sollte ja der Schutz noch da sein oder was meint ihr? Außerdem würde ich gerne wissen ob ich nach der 2 Pille die ich am Montag nachgenommen habe ( bzw. Dienstagmorgen um 9.55 Uhr ) etwas ausmacht da ich die Pille am Sonntag um 21 Uhr eingenommen habe. Nehme die Pille normalerweise immer zwischen 21 & 23 uhr ein. Grüße! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?