Pille Zoely, ich bin nicht mehr ich selbst

1 Antwort

Die Pille scheint dir nicht gut zu tun. Ich würde nochmal mit einem Arzt sprechen und Ihm sagen, dass du mit der Pille nicht klar kommst! Die Stimmungsschwankungen sind sicher der Pille zuzuschreiben. Hier kannst du noch genaueres zu der Wirkungsweise und vor allem den Nebenwirkungen der Pille Zoely nachlesen: http://www.medipalast.com/antibabypille/zoely Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter. Allerdings würde ich die Pille schnellstens absetzen.

Bauch-/Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen von der Pille?

Ich nehm seit 3 Monaten die Pille evaluna 20. Davor war ich lange Single und habe keine Pille eingenommen. In den ersten Wochen ging es mir prima, hab keinerlei Veränderung gespürt. Seit einiger Zeit ist mir immer übel, hab Bauchschmerzen und regelmäßig Kopfschmerzen (hab ich sonst gar nie). Auch erbrochen habe ich. Der Hausarzt hat vermutet, dass ich einen Magen-Darm-Infekt ausbrüte, der Durchfall blieb aber aus. Hab manchmal auch Stimmungsschwankungen, hätte neulich dauernd grundlos heulen können. Nun hab ich den Beipackzettel der Pille studiert, meine Beschwerden sind als häufige Nebenwirkungen aufgeführt. Ist es normal, dass die Nebenwirkungen erst nach 3 Monaten kommen? Besteht die realistische Chance, dass sie von alleine wieder verschwinden (ohne Absetzen der Pille)? Stell nämlich auch positive Nebenwirkungen fest wie z.B. keine Fressattacken mehr vor meiner Periode und insgesamt viel weniger Appetit. Diese Nebenwirkungen nehme ich gerne in Kauf. Meine größte Sorge war, dass ich von der Pille zunehme. Ich war adipös und hab mühsam abgenommen. Möchte deshalb ungern die Pille wechseln. Wer weiß Rat?

...zur Frage

Wirkt sich die Pille auf die Stimmung und Persönlichkeit aus?

Ich bin eigentlich eher ruhig und unkompliziert. Nun nehme ich erstmals die Pille, die Leios. Irgendwie habe ich das Gefühl,, dass ich in letzter Zeit zickiger geworden bin, also ich rege mich sehr schnell auf über Kleinigkeiten und wundere mich über mich selbst. Kann das von der Pille sein? Und wenn ja, bleibt das oder ist das nur in der Gewöhnungszeit so? Ich nehme sie erst seit zwei Wochen.

...zur Frage

Milch in der Brust durch die Pille?

Hallo, wenn man ganz sicher nicht schwanger ist und die eine Brust sich dauernd mit milchiger weißer Flüssigkeit füllt, kann das von der Pille kommen? ( nehme die Zoely) Und wenn ja, warum hat man das dann? Kann es bedeuten, dass man die Pille nicht verträgt und sie besser absetzen sollte?

...zur Frage

Bellissima - Pille

Hallo liebe Frauen! Hat jemand von euch, die vlt. Auch die Bellissima nimmt Probleme mit:

  • Blasenentzündung (regelmäßig)
  • Haarausfall
  • Depressionen (Stimmungsschwankungen etc.)

Ich nehme die Pille knapp 10 Monate und habe mich iwie voll verändert - davor 1 Jahr Pillenpause!

Aber ich weis nicht, ob es daran liegt? Deswegen dachte ich, ich frage hier jmd. Vlt. Hat jmd. Das selbe durchgemacht!

Gewicht - konstant!

Meine Blasengeschichte (Entzündung alle 4-5 Wochen) hab ich seit Anfang des Jahres auch -.- aber FA sagt, das liegt nicht an Pille! Urologe sagt - evtl. Ja!

Was meint ihr? Pille absetzen? Oder neue Pille? Langsam weis ich nicht mehr weiter - will einfach wieder normal sein!

Danke!

...zur Frage

Neue Pille ? (Gegen Menstruationsschmerzen und Pickel....)

Hallo :) Ich nehme seit 1 Monat die Pille Femikadin 20. Sie ist wohl ziemlich niedrig dosiert (Ethinylestradiol / Levonorgestrel). Eigentlich bin ich ganz zufrieden damit, habe kaum Nebenwirkungen, es hat sich kaum etwas an mir verändert. Habe nur das Gefühl, etwas größere brüste bekommt zu haben (was ja positiv ist ^^), etwas Kopfschmerzen und ich fange wegen jeder Kleinigkeit an zu heulen. Ich weiß aber nicht, ob das wirklich von der Pille kommt...

Eigentlich wollte ich die Pille auch gegen Periodenschmerzen (habe die ersten 2 Tage immer ziemlich starke schmerzen) und Akne nehmen, hab das aber irgendwie verpennt meinem Frauenarzt zu sagen ;/ Nun habe ich zum ersten mal mit der Pille meine Periode und echt starke schmerzen. Ich glaube, sie haben sich mit der Pille verschlimmert.

Nun überleg ich, die Pille zu wechseln. Wäre das sinnvoll ? Ich habe Angst, dass ich bei der neuen Pille dann echt starke Nebenwirkungen habe und dann wieder wechseln muss. Welche Pille hat möglichst wenig nebenwirkungen, hilft gegen Schmerzen und ist für eine gute Haut ? Auf welche Pille sollte ich meinen Frauenarzt mal ansprechen ? :)

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?