Pille Zoely, ich bin nicht mehr ich selbst

1 Antwort

Die Pille scheint dir nicht gut zu tun. Ich würde nochmal mit einem Arzt sprechen und Ihm sagen, dass du mit der Pille nicht klar kommst! Die Stimmungsschwankungen sind sicher der Pille zuzuschreiben. Hier kannst du noch genaueres zu der Wirkungsweise und vor allem den Nebenwirkungen der Pille Zoely nachlesen: http://www.medipalast.com/antibabypille/zoely Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter. Allerdings würde ich die Pille schnellstens absetzen.

stimmungschwankungen/schwindel ect.

hoffe ihr könnt mir helfen, da ich langsam am durchdrehen bin, vorallem durch diese stimmungsschwankungen. danke schonmal das ihr euch zeit nimmt das durchzulesen ;) bin ein mädchen, und 19 jahre alt. seit gestern habe ich eben sehr extreme stimmungsschwankungen.. einmal könnte ich heulen, die nächste sekunde werd ich total wütend, dan könnt ich aufeinmal heulen und bin total traurig. das ist sehr nervend, habe damit gestern auch meinen freund ziemlich genervt, aber hab dan gleich ein schlechtes gewissen bekommenn und versuch mich bei ihm so gut wie möglich zurückzuhalten was ich auch gut hinkriege da ich nicht die bez. kaputt machen will damit. ich habe auch ein völlig anderes körper gefühl aufeinmal, alles fühlt sich für mich anderst und neu an. kan nicht essen auch seit gestern, von manchen sachen wird mir auch schon schlecht wen ich sie nur rieche oder sehe. hab auch seit gestern nur ein kleinnes bisschen salat gegessen war schnell satt. bin übringens ca 167 groß und mein gewicht schwankt immer zwischen 49 kilo und 51 kilo hin und her. viel zu essen hab ich noch nie gebraucht, aber das ich garnichts essen kan und kein hunger verspüre ist nicht normal. dan hab ich noch jeden morgen eine starke übelkeit wen ich aufwache, so ein gefühl das ich fast brechen müsste, und abends hab ich das genauso vor dem schlafen gehen, aber einschlafen kan ich dan immer ca 3 - 4 stunden nicht, selbst wen ich total müde bin. dan hab ich noch kreislaufprobleme bekommen, aber diese hab ich schon seit ca 1 ner woche sehr stark, wen ich aufstehe, wird mir plötzlich ganz schwarz vor augen und ich muss mich schnell wieder hinhocken, oder wo festklammern, und manchmal falle ich dan auch einfach nach hinten wieder auf den stuhl oder das bett um. auch wen ich stehe, wird mir manchmal ganz schwarz vor augen, aber habe das glück das dan immer jemand da ist der mich hält, meistens dauert dies aber nur 1 - 2 minuten an. dan bin ich fast dauernt sehr müde, aber wen ich schlafe bringt es mir kaum erholung egal wie lange ich schlafe. ab und zu kriege ich auch ein komisches brennend und stechendes gefühl in der linken brust, was sehr schmerzhaft ist und ich nichtmal atmen kan, was sich auch gestern auf die linke schulter und auf den linken arm übertragen hat mit so einen komischen kribbeln dazu. meine bruste schmerzen auch , da sie gerade am wachsen sind. stuhlgang hab ich einmal die woche , und während dessen hab ich seit kurzem aufeinmal auch übelkeit, als müsste ich gleich brechen und dannach auch. habt ihr soetwas auch mal durchgemacht, wen ja was ist das und wie bekomme ich das weg bzw wie lange dauert das den?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?