Pille und keine Regelblutung, kann das sein?

0 Antworten

Endometriose und Pille Qlaira/Cerazette

Hallo zusammen

An alle die, die auch mit Endometriose oder sonst sehr starken Unterleibsschmerzen zu kämpfen haben. Welche Pille habt ihr und wie zufrieden seit ihr ? Und was habt Ihr alles probiert ?

Wäre toll, ein paar Antworten zu kriegen.

...zur Frage

Kurze schwache Regelblutung?

Hallo. Ich bin 20 Jahre alt und nehme seit 4 Jahren die Pille. Vor ca. 4 Monaten habe ich die gewechselt. War auch alles in Ordnung, hatte keine Probleme. In der letzten Woche sollte ich meine Regelblutung haben. Die fing aber erst einen Tag später als normal an und war nur ganz kurz und schwach.

Sollte ich mir jetzt Gedanken machen, ob ich schwanger bin? Oder kann sodass schon mal passieren ?

...zur Frage

Wenn Frau die Pille eine bestimmte Zeit einnimmt, kann sie dann um so länger (vom Alter) schwanger werden?

Hallo.

Frauen haben ja ein bestimmte Reservoir von Eizellen bei der Geburt bekommen. Ab der ersten Periode wird es immer weniger, bis zur letzten Eizelle.

Jetzt habe ich aber gehört, dass die (Antibaby-)Pille verhindert, dass solch ein Ei aus den Eierstöcken kommt. Somit heißt es dann weiters, dass ja kein Ei befruchtet oder absterben kann.

Daher meine Frage: kann eine Frau die Jahre der Pilleneinnahme dann "hinten" dran hängen und im "hohen" Alter schwanger werden?

Falls zu unklar, hier ein Beispiel: Sagen wir, dass ♂ mit 15 den ersten Einsprung hat und bis zum Alter 50 ein Reservoir an Eizellen. Jedoch nimmt sie ab dem 15 bis zum 20 Lebensjahr die Pille = 5 Jahre. Kann man nun davon ausgehen, dass sie bis zum 55 Lebenjahr schwanger werden kann, da ja 50 + 5 Jahre (während Pilleneinnahme) = 55 Jahre ist?

...zur Frage

Beeinflusst eine einmalige Einnahme von Johanniskraut die Pillenwirkung?

Mir ist durchaus bewusst, dass eine regelmäßige Einnahme von Johanniskraut die Pillenwirkung aufheben kann.

Von 30. Mai - 2. Juni war ich in Pillenpause (habe eine Pille mit 4 Tage Pause). Am 30. Mai habe ich zugleich eine Kapsel Johanniskraut (300 mg) eingenommen - allerdings einmalig, da ich mich dann um entschieden habe. Am 8. Juni hatte ich Geschlechtsverkehr - ich habe zwar zusätzlich mit Kondom verhütet, aber es kam dann noch zum Petting ohne Kondom.

Wäre es denn nun rein theoretisch möglich, dass ich Schwanger wäre? Ich werde mir in den kommenden Tagen auch einen Test besorgen. Meine Regelblutung habe ich zwar - aber das heißt ja nichts, da es ja "nur" eine hervorgerufene Blutung der Pille ist. Jedoch ist mein Bauch in den letzten Wochen gewachsen ... und ich fühle mich so voll.

...zur Frage

Angst schwanger zu sein kann das sein?:/

Ich habe echt große Angst schwanger zu sein bin ja auch erst 15. Ich habe in der 2. Pillenwoche einmal vergessen Arbens meine Pille zunehmen aber es 14 Stunden später nachgeholt. Hatte dann nach der nächste Pillen einnahme Sex.Hatte mir keine Gedanken gemacht weil ja schon nach dem vergessen Tag wieder der nächste Einnahme Arbend war und hatte wie immer mit Kondom geschlafen. Nur leider ist mir das selbe nochmal in der 3. Pillenwoche passiert und hatte wieder Sex dann. Kann es sein das ich Schwanger geworden bin? Obwohl wir mit Kondom immer geschlafen haben? Ich werde mir trotzdem einen Schwangerschaftstest in 2 Wochen kaufen.Da ich jetzt die Pille durchnehmen und habe dabei im Unterleib manchmal so ein komisches Gefühl und bekomme Pickel als ob ich meine Tage doch bekommen würde aber ich nehm die Pille durch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?