Pille durchnehmen - merkt der Körper was?

1 Antwort

Ich habe auch oft die Pille durch genommen, das geht aber nur wenn du eine Pille hast die durchgehend nur den gleichen Wirkstoff hat., Eine Einphasenpille. Also mir hat es nie geschadet, du kannst es ja mal ausprobieren ob du damit zurecht kommst.

Kann man blasen nieren tee bei der menstruation trinken ?

...zur Frage

Asumate 20: 6 Monate durchnehmen, aber täglich Schmierblutung - ist das normal?

Meine FA meinte ich (14) soll die Asumate 20 jetzt 6 Monate durchnehmen, weil ich oft Kreislauf Probleme hatte. Sie ist meine erste Pille und ich bin jetzt beim 3. Monat. Habe seit der ersten einnahme Schmierblutung, habe jetzt doch eine Pillen pause eingelegt in der Hoffnung das die Schmierblutungen danach aufhören. Oder wenistens um herausfinden ob die vom durchnehmen kommen oder einfach so von der Pille. Bin bisschen verzweifelt hab mir jetzt auch noch einen Termin bei meiner FA gemacht, ist aber erst in 2 Monaten.

Kann mir jemand sagen ob das normal ist. Leider noch dazu an sehr sehr starken Stimmungsschwankungen und habe oft Kopfschmerzen.

...zur Frage

Pille durchgenommen, jetzt Bauchschmerzen und Schwindel

eigentlich wollte ich meine Pille nicht durchnehmen und habe diese zwei Tage ganz normal nicht genommen. Hatte keine Anzeigen das meine Tage kommen, was bei mir auch normal ist, kommen immer so drei Tage danach. Hab dann kurzfristig entschieden die Pille doch "durchzunehmen", zum ersten mal. Und hab sie ganz normal wieder genommen. Jetzt nach drei Tagen habe ich totale Bauchschmerzen bekommen das ich mich nicht mehr bewegen konnte und mein Kreislauf ist komplett zusammen gebrochen... kann es sein, das es wirklich vom durchnehmen der Pille kommt??? Hilfe, habe Angst das es an etwas anderes liegen könnte...

...zur Frage

Kann man die Pille 20 Jahre und mehr durchnehmen?

Ist es verträglicher die Pille durchzunehmen oder auch mal zu pausieren? Was verträgt der Körper besser?

...zur Frage

Sehr starke Regelblutung, wieso?

Hallo =) Zuvor sollte ich sagen, dass ich immer 3-4 Monate die Pille durchnehme und dann meine Periode "kommen lasse". Das ist mit 4 Frauenärzten und einem Hausarzt abgesprochen. (Nur zur Sicherheit ^^) Bis jetzt hatte ich nie Probleme. Letzten Dienstag habe ich dann wieder Pause gemacht. Dann geht es meistens 5 Tage bis meine Periode kommt. Samstags hatte ich dann leichte Schmierblutungen und extrem Bauchschmerzen. Da ich aber sowieso immer Probleme während meiner Tage habe ist das nicht besonders schlimm. Am Sonntag fingen meine Tage dann richtig an. Am Dienstag passierte es das erste mal. Ich war arbeiten und plötzlich spüre ich einen Schwall Blut. Es fühlte sich so an, als würde ich in die Hosen machen. Bin sofort aufs Klo und dann war die komplette Binde voll. Hab dann gewechselt und dann ging es wieder. Mittwochs waren dann meine Tage mehr oder weniger normal. Heute passierte es wieder. War wieder arbeiten und jedes Mal wenn ich aufgestanden bin, spürte ich wie ein Schwall Blut aus mir fliesst. Als ich dann 2 Stunden später aufs Klo bin, war alles komplett voll. Hab dann die Binde gewechselt (Tampon bringt da überhaupt nichts mehr!) und bin wieder arbeiten. Ab da an musste ich jede Stunde meine Binde wechseln. Zusätzlich kommen auch noch etwa Dauemgrosse Klumpen Blut mit.

Ich war erst vor einem Monat beim Frauenarzt und habe mich komplett untersuchen lassen. Es ist alles in bester Ordnung. Einen Schwangerschaftstest habe ich erst letzten Donnerstag gemacht. Schwanger kann ich also auch nicht sein. Was ist es dann? Meine Mutter meinte, sie habe das auch immer und ein Frauenarzt hat mal gesagt, es sei gesund da dann alles rauskommt was nicht in die Gebärmutter gehört oder so. Weiss jemand was das sein könnte? Eigentlich sollten heute meine Tage vorbei sein, aber es fliesst einfach weiter. =( Meine FA kommt erst nächste Woche wieder aus den Ferien zurück und das ich dann gleich einen Termin bekomme ist schwierig. Danach bin ich einen Monat im Urlaub... Könnte das auch eine Fehlgeburt gewesen sein? =(

Danke für jeden Rat!

...zur Frage

Wie verschiebe ich meinen Zyklus mit der Pille?

Ich würde normalerweise in den nächsten paar Tagen meine Tage bekommen (nehme heute die letzte Pille aus dem Blister), möchte jedoch meinen Zyklus um 2 wochen verschieben. Muss ich das nächste blister jetzt komplett durchnehmen oder kann ich 2 Wochen nehmen und dann eine Woche Pause und dann die nächsten wieder anfangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?