Pille danach - Einfluss auf den Zyklus?

1 Antwort

Die kann auch noch auf den übernächsten Zyklus Einfluss haben. Das ist ein ganz schöner Hormonhammer, den man nicht einfach mal so nach einer schenllen Nummer nehmen sollte.

Sehr große weiße Schleimklumpen in der Vagina. Was kann das sein?

Bevor das jemand vorschlägt: Ja, ich würde gern zum Arzt gehen mit meinem Problem, aber ich kriege allerfrühestens in 1,5 Monaten einen Arzttermin und dann kann es auch schon zu spät sein.

Mein Problem ist folgendes: Ich hatte heute extrem große weiße Schleimklumpen in meiner Vagina, besonders gehäuft vorm Muttermund. Darum denke ich mal, dass das Zervixschleim ist?!

Ich hatte das letzte Mal vom 17.6. bis 23.6. meine Tage und mein Zyklus ist meistens 28-30 Tage lang. Ich würde jetzt auch theoretisch erwarten, dass mein Eisprung so etwa in 1-3 Tagen fällig ist, da ich im letzten Zyklus denke ich mal am 8.6. meinen Eisprung hatte, weil es da so geziept hat.

Ich habe allerdings am Samstagabend, also vor 3 Tagen am Abend die Pille danach genommen, da am Nachmittag beim Sex ein Kondom kaputt gegangen ist. Also müsste sich mein Eisprung ja um 5 Tage verschieben und so in 6-8 Tagen sein.

Ich habe gelesen, dass eigentlich der Zervixschleim immer dünnflüssiger und dehnbarer wird, je näher der Eisprungtermin kommt. Ich habe das auch in meinen letzten Zyklen schon mehrmals so beobachtet. Tatsächlich hatte ich auch vor wenigen Tagen relativ dünnflüssigen Zervixschleim, aber jetzt ist es wie gesagt seeehr sehr viel und halt klumpig.

Ich habe mega Angst, dass ich meinen ES vielleicht doch schon hatte und die Pille danach nichts mehr genützt hat, weil ich auch gelesen habe, dass wenn man schwanger geworden ist sich der Muttermund mit dicken Schleimklumpen verschließt. Das wäre echt schlimm, da ich erst 17 bin. Oder kann es auch sein, dass diese Schleimklumpen dadurch kommen, dass ich die Pille danach genommen habe und mein Zyklus ein bisschen durcheinander gekommen ist?

Ich mache mir gerade echt Sorgen und die Apothekerin meinte, wenn meine Periode ausbleibt, soll ich eh einen Schwangerschaftstest machen, aber jetzt machte das ja angeblich noch nicht so viel Sinn.

Ich hoffe, mir kann da jemand helfen. LG Maria

...zur Frage

Wann kommt der Zyklus normal wieder nach der Pille danach?

Wenn man die Pille danach genommen hat, wann kann man dann wieder mit einem normalen Zyklus rechnen? Oder ist das gar nicht normal, dass der Zyklus dann verschoben ist?

...zur Frage

Schwangerschafts Möglichkeit?

Hallo,

im Vorhinein, ich weiß das es nicht schlau war und mir muss das nicht 100 Mal gesagt werden wäre deshalb schön wenn ich normale Antworten bekomme.

Zu meiner Frage, ich hatte Heute Geschlechtsverkehr mit einem Jungen. Dort ist das Kondom gerissen, wir haben es vor der Ejakulation gemerkt, es ging vielleicht 2 Min. ich nehme nicht die Pille und bin dann ins Internet habe dort rumgeschaut und die ,Pille danach gefunden’ wollte sie kaufen in der Apotheke sie meinte es kostet 32€ und sagte ich soll mir es lieber verschreiben lassen weil es viel Geld ist nun, dann bin ich zum Notarzt (da mein Frauenarzt schon geschlossen war) und dort wurde ich gefragt wann meine letzte Periode war etc. (20 Tagen) und er meinte mein Eisprung hat längst statt gefunden und es ist eine kleines Risiko, er hat mir total von de Pille danach abgeraten, ich weiß nicht Was ich machen soll, ich gehe nochmal zum Frauenarzt aber erst morgen/übermorgen, ich weiß nicht ob ich Angst haben muss oder nicht.

...zur Frage

Wie hoch ist das Risiko, bei der Dauereinnahme einer Pille schwanger zu werden?

Hallo,

Ich nehme aufgrund einer starken Endometriose (schon mehrere Operationen hinter mir) die Desogestrel Aristo permanent durch,um die monatliche Blutung und demnach starke Schmerzen zu umgehen. Ich nehme diese Pille nun ca 1,5 Jahre, insgesamt verhüte ich seit 15 Jahren. Ich muss schon seit 8 Jahren die Pille ununterbrochen nehmen,und habe daher absolut keine Ahnung, wie/wann ich meinen Zyklus habe. Gelegentlich habe ich zwar Zwischenblutungen,aber sehr unregelmäßig.

Nun habe ich vor 4 Tagen meine Pille vergessen,am nächsten Morgen gleich die Pille danach, EllaOne eingenommen. Jetzt zu meinen Fragen:

  • stimmt es,dass das Risiko sehr gering ist,schwanger zu werden, da ich schon so lange u vor allem dauerhaft verhüte? Und warum ist das so?

  • wie lange muss ich nun zusätzlich verhüten? Überall steht etwas anderes.. ich soll bis zum nächsten Zyklus zusätzlich verhüten, bis zur nächsten Blutung, bis die angefangene Packung zu Ende genommen ist usw usw - ich habe doch keine Ahnung wann mein Zyklus ist ^^

Vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

Zyklus wird immer kürzer...?

Ich hatte eigentlich immer einen eher langen Zyklus von 35 Tagen, aber seit einem halben Jahr werden die Zyklen immer kürzer, mittlerweile 27 Tage. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Womit kann ich homöopatisch meinen Zyklus regulieren?

Ich hab schon immer einen unregelmäßigen Zyklus gehabt. An Anfang hieß es, das reguliere sich von allein. Dann mit der Pille wurde er ja zwangsläufig regelmäßig. Jetzt nehme ich zur Zeit aber keine Pille und mein Zyklus ist wieder ungegelmäßig. Kann ich da homöopatisch nachhelfen? Wenn ja wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?