Pille bei PCOS mit ständigen Zwischenblutungen zu empfehlen?

1 Antwort

POCS ist ja keine Krankheit im engeren Sinne, sondern ein Syndrom - was AUCH bedeutet, die Medizin weiß nicht wirklich was los ist (weshlab der Begriff Syndrom erfunden wurde, das klingt wissenschaftlich) Immerhin kann man aber sagen, dass es eine ausgeprägte Balancestörung verschiedener Stoffwechselabläufe ist, die sich eben als "Syndrom" zeigt.

So was wieder ins Gleichgewicht zu kriegen, ist schwierig, weil i.d.R. eine ganze Reihe Nährstoffdefizitze, Parasitenbelastungen, Resorbtions- und Speicherstörungen beteiligt sind.

Was man aber halbwegs sicher sagen kann: Obwohl man nix über die Ursachen der Störung weiß dann einfach noch ein paar Hormone dazuzugeben wäre ziemlich dumm!

2

Danke für deine Antwort, jedoch bist du nicht wirklich auf mein Problem eingegangen.

p.s: kleiner Hinweis: es heit PCOS, kommt von "PolyCystic Ovary Syndrome"

0
10
@blueberry99

sorry, war ein Buchstabendreher.

Nicht auf dein Problem eingegangen? Du hast gefragt, ob es sinnvoll ist, im PCOS-Fall die Pille zu nehmen.

So wie ich das sehe, ist es das nicht; weil niemand weiß, was da im Körper passiert; es wäre also ein Glückspiel.

0

1 1/2 Wochen Zwischenblutungen

Hallo,

ich nehme seit gut 9 Monaten die Leios Pille und hatte bisher auch keine Probleme oder Beschwerden. Dennoch habe ich seit 1 1/2 Wochen Zwischenblutungen, sowohl starke als auch etwas schwächer. Ich muss aber dazu sagen, dass ich immer eine komplette Packung einnehme ( also 4 Streifen ) und dann erst eine Pause mache, da mein Frauenarzt meinte, dabei gäbe es keine Probleme. Ich bin jetzt im 2 Streifen und habe noch 10 Tabletten bis zum 3. Ich war auch letzte Woche Mittwoch schon bei meinem FA, der mir nur sagte, wenn es nicht weggeht, soll ich nach 5 Wochen meine Pause machen.

Nun zu meinen Fragen:

Woran können die Zwischenblutungen genau liegen?

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Blutungen und einer Zyste?

Sind 1 1/2 Wochen normal?

Vielen lieben Dank im Voraus

...zur Frage

Zwischenblutungen da Pille vergessen, bekommt man normale Periode dennoch?

Wie schon vor ein paar Tagen beschrieben, hab ich einmal die Pille vergessen und Zwischenblutungen bekommen. Hab die Pille normal weitergenommen und jetzt frag ich mich, ob wenn ich die einwöchige Pillenpause mach, dennoch meine Tage bekomm. Also sozusagen zweimal im Monat. Ist das möglich? Irgendwie kommt mir das seltsam vor.

...zur Frage

Blutungen trotz Pille durchnehmen?

Nehme seit 3 Monaten die Pille YAZ. Hab sie von Anfang an durchgenommen wegen Regelschmerzen. Gestern hatte ich im Unterleib ein ziehen, so wie wenn ich die Regel hätte und heute morgen beim abwischen war auch etwas Blut dabei. Vielleicht Zwischenblutungen. Warum hat man das trotz Pillen durchnahme? Und was soll ich jetzt machen? Abwarten? Pille absetzen? Weiter nehmen?

LG

...zur Frage

:( zwischenblutungen normal ?

hey ihr lieben, ich nehme zur zeit Voltaren Resinat weis jemand ob sich das mit der pille verträgt? Habe seit zwei Tagen zwischblutungen und nen bisle angst ... woher könnte das kommen ? hatte davor noch nie zwischenblutungen :(

...zur Frage

zwischenblutungen mit Qlaira??

hattet ihr das auch am anfang?? das ist echt nervig...genau eine woche ohne und dann gehts los??

...zur Frage

wer hat erfahrung mit zwischenblutungen bei der neuen qlaira

Hallo, nehme die qlaira jetzt den zweiten Monat, habe im 1. zyklus ab dem 12. tag zwischenblutungen bis zum 26. tag gehabt, keine monatsblutung. Jetzt im 2. Zyklus fing die Zwischenblutung am 14. Tag der Einnahme an. Meine Frage: hat jemand damit erfahrung gemacht? Spielt sich das ganze noch ein oder soll ich die Einnahme nach diesem Zyklus abbrechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?