Pille am 9. Tag vergessen , nun leichter braun-roter ausfluß statt periode - normal ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie Gast schon sagte: während der Pilleneinnahme hat man keine "normale" Periode mehr, sondern eine sogenannte Abbruchblutung. Diese kann total unterschiedlich ausfallen, also mal stärker, mal schwächer sein, sie kann nur eine Schmierblutung sein oder auch mal komplett wegbleiben. Das alles ist also noch kein Indiz auf eine Schwangerschaft.

Wenn du also die Pille in einer Zeitspanne vergessen hast, in der es - laut Pillenbeschreibung - ungefährlich ist und keinen Einfluss auf die empfängnisverhütende Wirkung hat, so kannst du dem wohl vertrauen. Du bist ziemlich sicher nicht schwanger.

Doch um sich nicht unnötig zu quälen, ist ein abklärender Besuch beim FA sicherlich sinnvoll - und da hast du ja schon einen Termin. Ich denke, du kannst ihm ziemlich gelassen entgegenblicken :-)

Danke für deine bzw. eure Antworten ! :) war gestern beim FA und auf dem Ultraschall sah alles normal aus, zudem hat der Arzt nochmal bestätigt das ich alles richtig gemacht habe und er von keiner ss ausgeht. Habe dann noch einen test dort machen lassen , der 'eigentlich' negativ war, jedoch meinte die helferin das ein zweiter streifen irgenwie 'leicht' zu sehen war sie aber trotzdem von negativ ausgeht. habe dann nochmal abends einen test gemacht und dieser war auch negativ .

0

Wie bereits geschrieben:

Eine Periode bekommst du unter Pilleneinnahme gar nicht mehr. Lediglich eine künstlich hervorgerufene Abbruchblutung in der Pause. Diese hat keinerlei Aussagekraft, kann unterschiedlich ausfallen und kann sogar mal ganz ausbleiben.

Was möchtest Du wissen?