Pille absetzen oder abwarten, was denkt ihr?

3 Antworten

Ich würde dann absetzen und solange dann mit Kondom plus Femodom verhüten. Da sollte dann nichts passieren, weder Schwangerschaft, noch Infektion.

Und ob die Kupferionen für Deinen Organismus gesünder sind, als Hormone, hmmm..., da muss ich aber noch grübeln.

 LG

Laß die Pille weg und nimm Kondome, damit bin ich nie schwanger geworden. Anwendungsfehler liegen am Benutzer, nicht am System.

Östrogen bekommst Du übrigens durch keimfähige Brennesselsamen, die nehme ich seit einiger Zeit alle 8 Stunden (wegen Depressionsgefahr durch Östrogenmangel seit einer Fehlgeburt) und habe dadurch einen Langzeitzyklus. Die Blutung tritt nur ein, wenn ich die Einnahme um mindestens 2 Stunden nach hinten verschiebe (durch Vergessen), dann sinkt ja der Pegel ab.

Progesteron bekommst Du durch Schafgarbe oder Frauenmantel, das sind unsere stärksten einheimischen P-Pflanzen, die wachsen überall in den Gärten.

Testosteron findest Du in Knoblauch, Ingwer, Muskat, Curry, Kurkuma...

Befasse Dich mal damit, was den Eisprung verhindert, und dann nimm ein, was Deinem Körper im Moment fehlt. Dann brauchst du keine künstlichen Hormonen zu nehmen.

ich will mehr Meinungen dazu haben weil ich mir immer noch unsicher bin!

0
@NXNXl

Du willst sie doch nicht mehr nehmen. Damit haben wir nichts zu tun.

Wovor hast du Angst? Was macht dich unsicher?

0

Ist es schädlich die Periode ganz zu unterdrücken?

Ich habe immerschon Probleme mit meiner Periode gahabt. Trotz Pille habe ich immer rcht starke Schmerzen und Migräneattacken. Mein Frauenarzt möchte mir jetzt eine Pille verschreiben, bei der die Periode gar nicht mehr kommt. Kann das auf Dauer nicht irgendwie schädlich sein?

...zur Frage

Ich möchte die Pille schnell absetzen, Kondome als kurzfristige, sichere Verhütungsmethode bis ich die Kupferspirale bekomme?

Ich nehme die Pille seit fast 3 Jahren, nun möchte ich sie absetzen weil ich meinem Körper keine künstlichen Hormone mehr zuführen will. Ich habe einen Frauenarzt Termin gemacht, da ich überlegt habe auf die Kupferkette umzusteigen. Der Termin ist erst in ein paar Monaten, dort werd ich das alles dann erst mal besprechen und dann bekomme ich wahrscheinlich noch einen Termin um die Kette einsetzen zu lassen etc. Das heißt all das passiert erst in ein paar Monaten (ca. 2 1/2) aber ich möchte die Pille jetzt schon absetzen. Ich habe überlegt das aktuelle Blister noch fertig zu nehmen und dann, nach der Pause, kein neues mehr anzufangen (in 2 Wochen). In der verbleibenden Zeit würde ich als Verhütungsmethode Kondome nutzen, ich habe nur ein unsicheres Gefühl bei Kondomen. Wenn man sie richtig anwendet, sollten sie ja sehr sicher sein. Ich frage mich nun ob ich die Pille jetzt schon absetzen sollte und mit Kondomen verhüten soll oder ob ich die Monate bis zu meinem Frauenarzt Termin die Pille weiterhin nehmen sollte und abwarte.

...zur Frage

Wann soll ich die neue Pille einnehmen?

Ich muss aufgrund von ständigen Zwischenblutungen von einer niedrig dosierten Pille (Selina mite) auf eine höher dosierte (Sibilla) wechseln. Mein Frauenarzt hat mir das so erklärt, dass ich die neue Pille mit dem Beginn der Abbruchblutung einnehmen sollte. Nun hatte ich aber das Problem, dass diese schon kam, als ich noch Selina mite eingenommen hatte. Gestern habe ich die letzte niedrig dosierte eingenommen und heute beginnt meine Pause und ich bin beim 3. Tag meiner Periode. Wann soll ich die Sibilla denn nun einnehmen?

...zur Frage

Neue Pille ? (Gegen Menstruationsschmerzen und Pickel....)

Hallo :) Ich nehme seit 1 Monat die Pille Femikadin 20. Sie ist wohl ziemlich niedrig dosiert (Ethinylestradiol / Levonorgestrel). Eigentlich bin ich ganz zufrieden damit, habe kaum Nebenwirkungen, es hat sich kaum etwas an mir verändert. Habe nur das Gefühl, etwas größere brüste bekommt zu haben (was ja positiv ist ^^), etwas Kopfschmerzen und ich fange wegen jeder Kleinigkeit an zu heulen. Ich weiß aber nicht, ob das wirklich von der Pille kommt...

Eigentlich wollte ich die Pille auch gegen Periodenschmerzen (habe die ersten 2 Tage immer ziemlich starke schmerzen) und Akne nehmen, hab das aber irgendwie verpennt meinem Frauenarzt zu sagen ;/ Nun habe ich zum ersten mal mit der Pille meine Periode und echt starke schmerzen. Ich glaube, sie haben sich mit der Pille verschlimmert.

Nun überleg ich, die Pille zu wechseln. Wäre das sinnvoll ? Ich habe Angst, dass ich bei der neuen Pille dann echt starke Nebenwirkungen habe und dann wieder wechseln muss. Welche Pille hat möglichst wenig nebenwirkungen, hilft gegen Schmerzen und ist für eine gute Haut ? Auf welche Pille sollte ich meinen Frauenarzt mal ansprechen ? :)

...zur Frage

Pille doppelt nehmen ?!!

Hallo :) Ich habe vorhin mein Nachmittagsschläfchen gehalten und dann klingelte mein Wecker, damit ich nicht vergesse die Pille pünktlich zu nehmen. Allerdings weis ich jetzt nicht mehr ob ich sie dann auch wirklich genommen habe, denn ich war so verschlafen. Die Pille von heute ist nicht mehr im Blister, dennoch kann es ja sein, dass ich sie nicht geschluckt habe. Soll ich jetzt einfach noch eine nehmen oder was würdet ihr sagen? Bin 16 Jahre und benutze die Lamuna 30, welche angeblich stark dosiert sein solle und mir deswegen nicht sicher bin ob ich noch eine Pille nachnehmen soll. LG

...zur Frage

Keine Periode nach Absetzen der Pille - wieso?

Ich habe im Dezember letzten Jahres meine Pille abgesetzt ( Lamuna20). Im Mai hatte ich dann 1x meine Periode und seitdem nicht mehr. Ich leider seit dem Absetzen an Haarausfall auf dem Kopf- das Haarwachstum an den Beinen und im Gesicht ist stärker geworden. Zudem kommt ein aufgeblähtes Gefühl und gelegentlich Blähungen und Druckschmerz im /am Bauch vor. Schwangerschaftstest war negativ. Termin beim Frauenarzt habe ich erst nächsten Monat.

Weiß jemand Rat oder War sogar in einer ähnlichen Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?