Frage von NXNXl, 34

Pille absetzen oder abwarten, was denkt ihr?

Hallo, ich brauche euren Rat. Ich nehme die Lamuna 20 Pille seit fast 3 Jahren. Sie ist niedrig dosiert, doch ich möchte sie trotzdem absetzen da ich keine künstlichen Hormone mehr nehmen möchte. Im September habe ich einen Termin beim Frauenarzt um zu schauen ob die Gynefix für mich in Frage kommt. Bis dahin ist noch ein bisschen Zeit deswegen würde ich die Pille gerne jetzt absetzen. Ich habe gelesen, dass meine Periode mehrere Monate nicht kommen könnte und mein Frauenarzt setzt die Kette nur während der Periode ein. Da ich die Pille nicht sehr sehr lange genommen habe und sie niedrig dosiert ist, könnte es doch ein dass meine Periode nicht erst wie bei anderen erst in 6 Monaten oder einem Jahr kommt, sondern früher. Nun frage ich euch was ihr an meiner Stelle tun würdet. Mein Freund und ich wollen die Zeit lang mit Kondomen verhüten, denn ich möchte die Pille wirklich nicht mehr nehmen, aber habe Angst, dass die Wartezeit dann doch noch länger dauern könnte wenn meine Periode nicht kommt. Würdet ihr absetzen oder dann doch noch die Pille ertragen und sicher wissen, dass eure Periode zum Zeitpunkt des Einsetzens kommt?

Antwort
von Winherby, 18

Ich würde dann absetzen und solange dann mit Kondom plus Femodom verhüten. Da sollte dann nichts passieren, weder Schwangerschaft, noch Infektion.

Und ob die Kupferionen für Deinen Organismus gesünder sind, als Hormone, hmmm..., da muss ich aber noch grübeln.

 LG

Antwort
von Hooks, 7

Laß die Pille weg und nimm Kondome, damit bin ich nie schwanger geworden. Anwendungsfehler liegen am Benutzer, nicht am System.

Östrogen bekommst Du übrigens durch keimfähige Brennesselsamen, die nehme ich seit einiger Zeit alle 8 Stunden (wegen Depressionsgefahr durch Östrogenmangel seit einer Fehlgeburt) und habe dadurch einen Langzeitzyklus. Die Blutung tritt nur ein, wenn ich die Einnahme um mindestens 2 Stunden nach hinten verschiebe (durch Vergessen), dann sinkt ja der Pegel ab.

Progesteron bekommst Du durch Schafgarbe oder Frauenmantel, das sind unsere stärksten einheimischen P-Pflanzen, die wachsen überall in den Gärten.

Testosteron findest Du in Knoblauch, Ingwer, Muskat, Curry, Kurkuma...

Befasse Dich mal damit, was den Eisprung verhindert, und dann nimm ein, was Deinem Körper im Moment fehlt. Dann brauchst du keine künstlichen Hormonen zu nehmen.

Antwort
von DerGast, 20

Wolltest du doch letztens schon...

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/ich-moechte-die-pille-schnell-absetzen-ko...

Also machst du es ja eh nicht.

Kommentar von NXNXl ,

ich will mehr Meinungen dazu haben weil ich mir immer noch unsicher bin!

Kommentar von DerGast ,

Du willst sie doch nicht mehr nehmen. Damit haben wir nichts zu tun.

Wovor hast du Angst? Was macht dich unsicher?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community