Pille abgesetzt - Pille wieder angefangen - Hormonchaos?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie alt seid ihr? Hast du dich mal über Verhütungsmethoden informiert? Scheint mir nicht so.

Wenn du immer denkst, schwanger werden zu können, solltest du einfach keinen Verkehr haben. Das bringt ja so nichts.

Deine neue Pille ist übrigens eine Minipille, statt vorher eine Mikropille, welche eigentlich nur wegen Akne verschrieben werden darf. Wie bist du damals an diese Pille gekommen?!

Ansonsten kann ich dir nur raten den Beipackzettel zu lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyHoneybee
20.04.2016, 15:52

Verstehe nicht, dass man hier direkt abgestempelt wird, weil man ein Problem hat, was einem "komisch" oder "dumm" erscheint.

Ich habe seit ich ein Kind bin Hidradenitis Suppurativa (oder auch Akne Inversa). Dabei handelt es sich um wiederkehrende Abszesse im Intimbereich und unter den Achseln, daher habe ich die Bella Hexal 35 bekommen und es war auch die einzige Pille die mir nach 15 Jahren Qual eine Linderung verschaffen hat. 

Nach Absetzen der starken Pille habe ich natürlich wieder diese Abszesse bekommen, daher war der GV auch schmerzhaft, aber meine Beinschmerzen waren weg und das war schon mal gut. 

In der Zeit in der ich ungeschützt war, haben wir natürlich mit Kondomen verhütet und dadurch, dass ich die Pille generell schon sehr lange nehme (seit ich 15 bin) und es ungewohnt war ungeschützt zu sein, ist es doch vollkommen normal, dass man sich einfach Gedanken macht, ob man alles richtig gemacht hat. Kein Grund jemanden dafür zu verurteilen und zu behaupten man hätte sich nicht genug über Verhütungsmittel informiert. 

0

Was möchtest Du wissen?