Pille - wie genau bekommt man sie ?

3 Antworten

Man muss schon sagen, was man will und nach dem Grund wird sie sicher nicht fragen, denn der ist ja klar. Wozu will man denn die Pille verschrieben bekommen. Mach einen Termin und sage, was du willst.

Hallo! Natürlich musst du beim Frauenarzt das Thema "Pille" ansprechen. Denn wie soll der Arzt sonst wissen, dass du nicht nur zur Vorsorge da bist, sondern die Pille willst. Der kann ja schließlich keine Gedanken lesen. Ich weiß ja auch nicht, wie alt du bist, also trau dich einfach und sprech den Arzt gezielt darauf an.

Wenn du noch nie bei einem Gynäkologen warst, dann solltest du bei der Terminvereinbarung auf jeden Fall sagen, dass das dein erster Termin ist. Manche planen dann ein bißchen mehr Zeit ein.

Wenn du dich vorab ein bißchen über den Ablauf etc. informieren willst, empfehle ich die Seite www.frauenarztbesuch.de

Viele Grüße

Vielen Dank, ich denke das wird mir sicher weiterhelfen !! :-)

1

Du solltest dir eh einen FA suchen, zu dem du regelmäßig gehst. Den kannst du natürlich auf das Thema Verhütung ansprechen und schauen was er dir empfiehlt.

Dass die Pille die Schilddrüse beeinflusst ist klar, aber kann es auch umgekehrt sein?

Ich arbeite seit 10 jahren mit blei und habe immer sehr hohe werte. dass das blei bei mir eine schilddrüsenstörung verursacht hat, ist leider noch nich ganz klar. ich wollte nur mal wissen, weil mein ganzer körper zur zeit kopf steht : ungewöhnlich hoher blutdruck, schluckbeschwerden, hitzewallungen, heißhunger auf süßes, sehr starke regelblutungen und bauchschmerzen....war heute beim frauenarzt und sie meinte nach der untersuchung, es könnten 2 möglichkeiten für das durcheinander in frage kommen...1. eine entzündung in der gebärmutter oder eine fehlgeburt....jetzt ist es aber so, ich bin wirklich genau mit der einnahme der pille, schon allein wegen der hohen bleiwerte kann ich eine schwangerschaft nicht riskieren...und daher wollte ich mal wissen, ob die schilddrüse vielleicht sogar die pille beeinflussen kann??? lg

...zur Frage

Ob eine Schwangerschaft bestehen könnte?

Hallo, ich mach mir so ziemlich Sorgen ob ich schwanger geworden sein könnte. Ich habe meine letzte Pille am 15.7 genommen und dann weil ich keine mehr hatte und durch Arbeit keine Zeit zu holen, abgesetzt . So und bin schon seit 22 Tagen überfällig und war auch schon beim Frauenarzt und dort wurde alles genau kontrolliert und ich bin nicht schwanger . Sie meint durch meine Magersucht und daher wenige Nährstoffaufnahme, ist es normal das meine Tage nicht kommen. So und vor 4 Tagen hatte ich ungeschützten Sex und ich muss die ganze Zeit nur daran denken, ob ich schwanger sein könnte. Weil genau heute sind es 22 Tage überfällig. Mich macht das so irre und hoffe daher auf einen Rat. Frühstest habe ich mir heute gekauft, aber macht es Sinn? Heute müsste ich normalerweise auch meine Periode bekommen, aber werde sie sicherlich nicht bekommen, weil ich so ein Fall (3 Monate keine Periode) im letzten Jahr hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?