Pigmentstörung

3 Antworten

Also :D Nein Bekämpfen kann man so einen fleck durchaus nicht aber du kannst zum arzt gehen und dirch solche flecken entfernen lassen was allerdings nicht gerade angenehm ist Die Flecken kommen auch nicht unbedingt bei jedem.

Wie würde dieser Fleck entfernt werden? Weißt du das zufällig?

5

Lieber DerFabi, wenn du deine Frage ergänzen möchtest oder eine Antwort kommentieren willst, dann nutze bitte die Kommentarfunktion. Durch die Bewertung sind die Antworten ständig in Bewegung und so ist es möglich, dass dein Kommentar den Bezug zur Antwort verliert. Vielen Dank für dein Verständnis. Herzliche Grüße Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Ja vermutlich Weggelasert :D oder auch operativ entfernt

Tägliche Sehstörung: Blinde Flecken, Spiegelungen

Guten Tag,

ich schreibe weil ich mir momentan nicht mehr zu helfen weiß. Ich leide seit längerem an Sehstörungen die sich wie folgt bemerkbar machen:

  1. Mehrmals täglich habe ich jeweils an einem Auge, nie an beiden gleichzeitig einen Fleck der am Anfang meist nur dunkel ist, danach anfängt zu spiegeln/blenden/blitzen und beim abklingen eher einen weißen Hintergrund besitzt. An dieser Stelle sehe ich dann nichts, nach dem abklingen ist die Sehkraft wieder hergestellt. Diese Fleck ist jedesmal an einer anderen Position, besitzt eine andere Form (länglich, oval, eckig,usw.) und hält zwischen einigen wenigen Sekunden und 45 min an.

  2. Oft nach leichter körperlicher Anstrengung (Treppen steigen, aus dem Sitzen aufstehen) habe ich an beiden Augen ähnliche Sehstörungen wie unter Pkt.1 beschrieben mit dem unterschied, dass es beide Augen betrifft und dass sehr viele kleine Flecken um den Sehmittelpunckt angeordnet sind. Diese verschwinden dann nach ca. 30 sec wieder, können aber in mehreren Wellen wieder auftauchen.

Es fanden schon sehr umfangreiche Untersuchungen statt (u.a. MRT-Kopf u. HWS, Lumbalpunktion, Langzeit Blutdruckmessung und Langzeit- EKG, besuch beim Augenarzt), jedoch konnte keine Ursache gefunden werden. Mein jetziger Neurologe meint es ist psychisch. Deshalb schlucke ich nun seit Monaten Antidepressiva u. Beruhigungsmittel und war schon stationär in 2 Psychosomatischen Kliniken. Dort konnte man mir jedoch auch nicht helfen.

Hat schon mal jemand von solchen Sehstörungen gehört oder eigene Erfahrungen damit gemacht? Im netzt konnte ich leider nichts über solche Sehstörungen finden.

...zur Frage

Schimmel in Wohnung

-Hallo, in einem externen Forum ist eine Diskussion um Schimmel entbrannt

Betroffener schrieb :

Meine Wohnung: 1 Zimmer, 39,20 m², EG, sehr dunkel (weil die Terrasse eine Überdachung hat, Sonnenlicht wird duch umliegende große Bäume und Dichtzäune genommen), kleines Bad ohne Fenster (nur Lüfter), WA-MA in der Küche und kann die Wohnung nur durch die Terrassentür öffnen und stoßlüften, weil vor den beiden bodentiefen Fenstern eine Heizung montiert ist. Lassen sich somit nur einen kleinen Spalt öffnen Die Wohnung ist schon seit Anfang an, sehr feucht gewesen. Deswegen habe ich Raumluftentfeuchter aufgestellt und so gut es unter den o.a. Umständen geht gelüftet. Ich mache dann immer die Terrassen- und Wohnungstür sowie die Eingangstür zum Mehrfamilienhaus auf, um überhaupt einen Luftaustausch zu bewirken. Das ging nun auch fast drei Jahre gut. Nun habe ich vor einiger Zeit festgestellt, dass die Luft bei mir in der Wohnung sehr modrig und muffig ist. Und beim Saubermachen gesehen, dass in meiner Wohnung Schimmel ist. Der Schimmel befindet sich nicht nur an der Wand sondern hat auch schon meine Möbel angefallen.

Ich gehe kurz ins Detail. Folgende Stellen/Möbel sind betroffen: Meine Anbauwand (steht an einer Innenwand) hat an der Rückwand Stockflecken und weißen, pelzigen Schimmel. Dieser weiße pelzige Schimmel ist auch hinter der Anbauwand an der Innenwand. Meine CD-Regale sind ebenfalls von den Stockflecken und dem weißen Schimmel befallen. Unter meinem Sofa sind Stockflecken und weißer Schimmel. Die Matratze und die Bettwaren sind von schwarzen Schimmel befallen. Ich habe die betroffenen Stellen natürlich mit Schimmelentferner entfernt, aber es kommt immer an anderen Stellen wieder. Ein sogenannter Teufelskreis. Seit der muffige Geruch aufgetreten ist, habe ich auch Atembeschwerden und Neurodermitis an meinen Armen und im Augenbereich. Zudem jucken meine Augen und ich niese und schniefe oft. Fühlt sich immer so an, als ob ich erkältet bin.

Selbst wenn der Schimmel professionell beseitigt wird, wird es sicherlich immer wieder zu einem Schimmelbefall kommenDie einzigen Möbel, die scheinbar noch nicht befallen sind, sind mein Kleiderschrank und der. Schreibtisch


Dazu nahm ein User wie folgt Stellung :

Dunkel, klein, Innenbad, WaMa in der Küche----alles kein Grund für Schimmelprobleme. Keine ausreichende Lüftungsmöglichkeit---ist nicht sichtbar, denn die Terrassentür geht zu öffnen und die Fenster gehen auf auf Kipp. Der Grund für Schimmel muß ein anderer sein. Du selbst bist unbewußter Verursacher des Schimmels. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Diese Ferndiagnose gefällt mir gar nicht. Immerhin hat der Betroffene einiges getan um Schimmel zu verhindern. Eure Meinung ist gefragt.

...zur Frage

Gesicht: Pigmentstörung und starkes schwitzen. Hilfe !

Huhu

Ich habe schon öfters hier rein gesehen und bemerkt das man hier gute Hilfe erhalten kann. Daher hoffe ich das man auch mir hier helfen kann. Seid Jahren habe ich schon eine Pigment Stöhrung im Gesicht, um den Mund welche leicht gelbich ist und an den Schläfen welche jedoch dunkel braun ist. Mein nächstes Problem das ich auf Kopf und Gesicht stark schwitze. Wenn ich Make-Up benutze um die Pigment Stöhrung zu verdecken Funktionierts auch, das nächste Problem is aber sobald ich anfange zu schwitzen und nur mit dem Taschentuch leicht abtupfe das, dass Make-Up nachher wieder ab ist. Daher wollte ich frage ob ihr mir vielleicht helfen könnt mit Tipps, Hilfsmitteln oder sonstiges. Ich danke euch schon mal im voraus

Liebe grüße Alexa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?