Picken/kribbeln/jucken am Kopf bei Anstrengung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Doch, wenn schon ein Facharzt, dann der Dermatologe. Kann sein, dass Deine Kopfhaut irritiert ist und auf den eigenen Schweiss reagiert.

Könnte auch sein, dass Du einfach nur mehr an Vit. A brauchst. Kenne jemand dem juckt die Kopfhaut wenn die Sonne drauf scheint und er am Kopf zu schwitzen beginnt, ihm hilft dieses Vit. A. (in Kapseln)

Zum Haarewaschen nimm auf keinen Fall ein Duschgel. Es gibt ein hervorragendes Shampoo mit Nachtkerzeöl, das wirkt beruhigend auf die Kopfhaut.

Wenn aber nun alles nixhilft, dann geh halt mal zum Hautarzt. Melde Dich vorsorglich jetzt schon mal an, die haben nämlich meist lange Wartezeiten für einen Termin. In dieser Zeit kannste inzwischen allerlei ausprobieren. Wenn Du das Problem selber weg bekommst, dann kannste den Termin immernoch wieder absagen, jemand anderes freut sich. LG

fühlt sich an als würdentausend 1000 kleine Nadeln von innen nach außen gegen meine Kopfhaut picken...

wird es nach ca 10 min erträglicher aber immer noch sehr unangenehm. ..

Hört sich an, als würde das durch die gesteigerte Durchblutung und höheren Blutdruck beim Sport verursacht sein. Da hilft kein noch so teueres Shampoo, das macht deine Adern in der Kopfhaut ja nicht "belastungs-flexibler".

In der Haut sind die Adern ja nur haardünn, heißen deshalb auch Kapillare. Wenn du dich anstrengst, wird sich der Druck des Blutes erhöhen, auch in der Kopfhaut. Auf einmal soll da mehr Blut durch diese haarfeinen Röhren laufen, und es wird sogar noch dort hinein gepresst. Sie müssen sich also weiten, um einen schnelleren Durchfluss zuzulassen. Das wird es sein, was du dort spürst. 

Was möchtest Du wissen?