Pickeln los werden mit wärme oder kälte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich könnte mir vorstellen, dass du meinst, dass Wasserdampf hilfreich wäre. Wenn du zum Beispiel über heißem Wasser mit einem Handtuch über dem Kopf und dem Topf inhalierst, öffnen sich die Poren. Wenn du anschließend das Gesicht reinigst oder eine Beautymaske aufträgst, ist das effektiver, als wenn du das Gesicht vorher nicht in Wasserdampf badest.

Es wäre mir neu, dass Wärme oder Kälte in Verbindung mit der Aknetherapie stehen. Pickel entstehen durch eine Talgüberproduktion an einer bestimmten Hautstelle.

Die Behandlung kann durch Cremes, Salben, Lotions und Peelings erfolgen. Mit dem Ziel, die Talgdrüsenproduktion zu reduzieren. Die geeignete Behandlung solltest du aber mit dem Hautarzt besprechen, da es bei falscher Anwendung auch zu starker Austrocknung der Haut kommen kann.

Was möchtest Du wissen?