Pickeliger Babypo?

2 Antworten

Hallo! Deine Sorgen sind nicht so ganz unberechtigt! Spreche mit Deiner Schwester und laßt abklären beim Kinderarzt ob es sich um einen Windelausschlag(tritt überall dort auf wo Urin hinkommt)handelt,oder ob es evt. sogar die Windel nicht verträgt(wechseln),oder ob es nicht doch schon eine Windeldermatitis( muß behandelt werden)ist ??? Alles Gute!

Woran kann es liegen, dass der Po picklig ist? Das haben Babies schon mal, vll. etwas lange nass gelegen? So etwas kann man prima mit Puder oder Penaten-Creme behandeln. Oder: Woran kann es liegen, dass Du Dir mehr Sorgen machst als Deine Schwester? Hat Deine Schwester schon Kinder? Dann hat sie wahrscheinlich schon Erfahrung. Oder sie hat in einen Vorbereitungskurs gelernt, wie ein pickeliger Po zu behandeln ist. In der Regel ist das nichts Schlimmes. Wenn es Dir hilft, sprich doch einfach mal mit Deiner Schwester über das "Problem".

Viele Pickel auf dem Rücken

Ich habe keine Pickel im Gesicht oder so, sondern nur auf dem Rücken und dass auch noch ziemlich viele! Die sind oft sehr entzündet und auch mit viel Eiter. Das ist ziemlich unangenehm, weil ich mich nie traue, was Rückenfreies zu tragen ;-(( Woran kann das liegen??

...zur Frage

Besuch bei der Kindergynäkologin?

Meine Nichte hat ständig eine Blasenentzündung. Die Kleine ist erst vier. Meine Schwester versucht ihr so wenig Antibiotika wie möglich zu geben, aber häufig lässt es sich nicht vermeiden. Auch die Kinderärztin ist kurz vorm verzweifeln und hat meiner Schwester einen Besuch bei der Kindergynäkologin empfohlen. Hat jemand Erfahrung mit Kindergynäkologen? Ich meine, ist es einer vierjährigen schon zuzumuten auf den gynäkologischen Stuhl zu steigen, um sich einer vaginalen Untersuchung zu unterziehen.? Das wird doch sicher dort gemacht oder?

...zur Frage

Schmerzhafter pickel am po !!!

Meine schwester hat einen sehr schmerzhaften pickel am po der is ziemlich gelb und lässt sich aber nicht ausdrücken und sie klagt die ganze zeit über schmerzen und will aber nicht zum arzt gehen.. wie kann ich ihr helfen ??

...zur Frage

Pickel auf dem Oberschenkel? Was kann ich dagegen tun?

Ich habe schon seit ich denken kann kleine Pickelchen auf dem Oberschenkel (Keine auf den Unterschenkeln). Ich wusste noch nie, woran, das lag oder was ich dagegen tun könnte. Als ich klein war, hat es mich auch nicht wirklich gestört. Jetzt aber, nervt es mich extrem (damals dachte ich außerdem, dass das normal wäre xD). Könnt ihr mir helfen und vllt. auch sagen, woran das liegen könnte (ich weiß,ich weiß...frag den hautarzt! - termine bekommt man aber bei uns erst sehr spät (genauer gesagt, in nem halben Jahr frühstens :D)) Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir helfen könntet oder Tipps dagegen geben würdet. Danke^^

...zur Frage

Baden bei Windelsoor?

Ich war am Samstag mit meinem Sohn beim Kinderarzt, weil er so einen wunden Po hatte und der Arzt hat Windelsoor diagnostiziert. Wir haben jetzt eine Salbe bekommen und gucken noch häufiger nach der Windel. Allerdings sind wir uns nicht sicher, ob wir ihn baden dürfen. Wisst ihr das? Können wir noch was machen, damit die Haut schnell wieder besser wird? Haben wir "Schuld" an den Beschwerden (also etwas falsch gemacht)? (Da wir beim Notarzt waren konnte ich diese Fragen dort nicht stellen, der war so gehetzt und unfreundlich)

...zur Frage

Depressives/unangenehmes Gefühl beim Berühren der Brustwarzen?

Hallo, ich habe ein komisches Problem. Ich weiß nicht wie lange es schon geht, mir kommt es so vor als sei es schon ewig. Wenn ich an meinen Brustwarzen spiele, kommt mir ein ganz unangenehmes Gefühl auf. Es ist nichts Körperliches. Ich fühle mich nach kurzer Zeit dann immer depressiv verstimmt, irgendwie traurig, lustlos, gleichgültig, mir fehlt etwas. In meinem Bauch bekomme ich dann auch immer ein komisches Gefühl. Einfach ein Unwohlsein. Woran könnte das liegen? Muss ich mir Sorgen machen? Ich bin nicht schwanger, 18, weiblich und wenn mein Freund das macht ist alles okay, aber wenn ich es bei mir selbst mache, kommt ganz schnell wieder dieses Gefühl auf und es geht erst langsam weg, wenn ich aufhöre. Bitte um Rat..

PS: Ich denke auch währenddessen an nichts Trauriges/Bedrückendes.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?