Pickel hören nicht mehr auf !

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also jeden abend auf jeden fall ein waschgel benutzten! (garnier hautklar fruit energy kann ich sehr empfehlen) jeden abend das gesicht mit waschgel einschäumen und dann mit wasser gut abspülen. gesicht danach eincremen und über nach eine pickelcreme (ddd hautbalsam ist gut) gibts in der apotheke und kostet 6€ glaube ich...jeden abend nachdem die creme eingezogen ist die pickelbetroffenen stellen damit eincremen und morgens kannst du das auch machen, aber das waschgel nur einmal am tag eincremen und du kannst aber morgens um dein gesicht ein bisschen zu reinigen gesichtswasser benutzten! und dann danach eben die pickelcreme! natürlich kannst du auch andere produkte verwenden und dich in der apotheke beraten lassen oder noch einmal beim arzt, aber ich hatte auch viele pickel (weiblich, seit ich 13 bin) und dann hab ich vor einem halben jahr angefangen genau so zu reinigen und zu pflegen wie ich es hier aufgeschrieben habe und es ist sooo viel besser geworden! wenn ich nicht gerade meine tage bekomme hab ich echt vereinzelnt ein paar, also viel viel besser wie vorher, aber du musst eben reinigen, pflegen und bekämpfen:) du kannst auch regelmäßig zur kosmetikerin gehen, aber das wird auf dauer sehr teuer. aber du kannst ja anfangen zu reinigen und alles und dann irgendwann einen termin machen, das mal richtig alles ausgedrückt wird und alles richtig gut behandelt wird und vielleicht kann die kosmetikerin dir auch tips für masken, oder irgendeine creme dagegen mitgeben oder so! viel glück! das geht wieder weg! aber du musst das eben regelmäßig machen reinigen, pflegen, bekämpfen sonst wird es nichts!

Hallo, mein Enkel litt sehr lange unter Akne. Er hat auch alles Mögliche versucht, nichts half, erst als er seine Ernährung unmstellte - wenig Fleisch und Wurst, viel Gemüse, Salate und Obst und auf Süßigkeiten ganz verzichtete, ging seine Akne nach und nach weg und seit dem hat er eine schöne reine Gesichtshaut. Alles Gute - Sallychris

Wenn du männlich bist kommt die Pille ja leider nicht in Frage. Aber ich würde vielleicht nochmal einen anderen Hautarzt aufsuchen oder den gleichen nochmal und mitteilen, dass die bisherige Salbe nichts bringt. Er hat sicher noch andere Ideen die gegen die Pickel helfen könnten. Ansonsten würde ich dir ähnlich wie hier bereits geschrieben empfehlen auf deine Ernährung zu achten. Ich habe zB früher sofot Pickel bekommen, wenn ich Chips oder Nachos gegessen hab. Versuch doch da mal ein bisschen darafu zu achten, vielleicht bekommst du es ja mit einer Ernähsrungsumstellung in den Griff. Viel Erfolg!!

Bist Du weiblich oder männlich? Wenn Du weiblich bist, könnte Dir vielleicht ein Pille gegen Deine Pickel helfen. Ansonsten ist Reinigung und Pflege sehr wichtig. Einmal in de rWoche sollte man ein Peeling machen, um die abgestorbenen Hautschüppchen zu entfernen, danach eine Salizylsalbe auftragen. Die Haut braucht unbedingt Feuchtigkeit, am besten sind immer komplette Pflegeserien von einer Firma z.B. Normaderm von Vichy. Die Wirkstoffe sind aufeinander abgestimmt. Hilfreich wäre es auch, regelmäßig zu einer Kosmetikerin zu gehen und sich die Pickel ausdrücken zu lassen. Sie hat spezielle Geräte dafür, nur nicht selbst dran herumquetschen, dann entzünden sich die Biester.

Hooks 28.02.2013, 07:54

Bevor man die Pille nimmt, sollte man es mit normaler Hefe versuchen, etwa 16tel Bröckchen täglich reichen. Das kann auch bei Männern wirken; gegen Schwitzen hilft es ihnen ja auch.

0

Meine Erfahrung ist das von den Drogeriepeelings alles schlimmer wird.Vielleicht liegt es an der Ernährung denk doch mal darüber nach wie du isst...... LG Mimmi6

Ich bin 13 und hatte auch VIELE Pickel im Gesicht es war wirklich VIEL im Ganzen Stirnbereich es sind erst Weniger geworden als ich im Urlaub war Keine Ahnung Warum jetzt habe ich nur 3 Pickel oder so die ganzen Pflegemittel von DM kannst du in die Tonne schmeissen!

ich bin mänlich

schanny 17.02.2013, 01:06

Das Gute ist, das sich das mit dem Ende der Pubertät meistens von selbst reguliert und viel weniger wird und dann ganz weggeht. Das blöde ist, das man nicht weiß, wann das sein wird und Du Dich mit den Pickeln rumärgern musst. Aber versuch das zu beherzigen, was ich Dir schon geschrieben habe.

0
gesfsupport4 18.02.2013, 13:01

Lieber PNES78,

wenn du eine Ergänzung zu deiner Frage oder einer Antwort hast, füge sie bitte als Kommentar an eine Antwort an. So bleibt alles schön übersichtlich.

Herzliche Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?