Pickel aufgekratzt!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Narbe" ist eine verheilte Wunde. Du meinst also, wie lange es dauert, bis das Aufgekratzte verheilt ist.

Tja - das kommt drauf an, ob die Stelle ohne Infektion abheilt. Das wiederum hängt davon ab, wie sauber Deine Finger/Nägel zum Zeitpunkt des Aufkratzens waren.

Ohne Komplikationen dürfte die Stelle nach einer Woche "zu" sein. Eine hässliche rote Stelle wird Dich aber wohl noch länger daran erinnern, dass man Pickel nicht aufkratzen sollte. Eine dauerhafte Narbe wird Dir hoffentlich erspart bleiben.

Solange die Stelle offen ist, vielleicht sogar nässt, wäre ein (täglich erneuertes) Pflaster das Gescheiteste. Es gibt da recht dezente (transparente) Ausführungen. Sieht aber allemal weniger eklig aus als so ein Pickelkrater.

Falls Du ein Mädchen bist: Kosmetika auf diese Stelle bitte erst wieder, wenn alles abgeheilt ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von davisduck
06.07.2014, 12:38

danke für die schnelle Antwort. wie lange kann diese rote stelle bleiben?? könnte sie evtll durch den Hauterneuerungsprozess verschwinden oder sollte ich sie mit Make-up verbergen? danke schon mal im voraus

0

Einen Pickel aufzukratzen zieht nicht zwangsläufig eine Narbe nach sich. Alternativ zu Bepanthen-Salbe ist Betaisodona -Salbe sehr gut. Die hat zugleich auch einen leicht desinfizierenden Effekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Beschleunigung der Heilung kannst du eine Wund- und Heilsalbe zb von Bepanthen darauf geben. Bei mir verkürtzt es die Heilungsdauer immer sehr und die Stelle sieht schon nach einem Tag besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?