pickel auf dem venushügel!!!

3 Antworten

Geh am besten wirklich zum Frauenarzt. Warst du denn schonmal? Das könntest du mit deiner Mama dann besprechen. Wichtig ist, dass du nicht daran herumdrückst damit sich diese Pickel nicht noch entzünden. So ein Pickel im Vaginalbereich kann aber schon auch mal vereinzelt vorkommen, diese verschwinden aber von selbst wieder.

Wenn du zu Hause Kamillentee in Beuteln hast kannst du auch einen Teebeutel in heißes Wasser legen, bis er ausreichend gezogen hat und den Teebeutel dann auf den Pickel legen. Das solltest du solange wiederholen, bis das Wasser abgekühlt ist. Wenn du das nacheinander ein paar Tage lang machst sollte der Pickel verschwinden.

Besprich es mit deiner Mutter, die weis was zu tun ist und sie wird dir auch mit einem guten Rat zur Seite stehen. Voraussichtlich wird sie mit dir zu einem Hautarzt gehen um dies abklären zu lassen.

Alles Gute von rulamann

Pickel seit keine Pille mehr, HILFE!

Hallo Ihr Lieben,

ich musste vor einigen Monaten die Pille absetzen, welche extra gegen Hautunreinheiten und starker Körperbehaarung wirken sollte. Da meine Leberwerte immer schlechter wurden und ich immer kränklicher, bis mein Immunsystem so schwach war, das meine Ärzte meinten, dass ich die Pille absetzen sollte. Nun habe ich sie abgesetzt und ein für mich besseres Verhütungsmittel gefunden und meine Werte normalisierten sich wieder.

Das einzige, was mich nun fertig macht ist, dass meine Akne anscheinend wieder kommt. Bisher nicht doll, doch ich will es nicht wieder so schlimm haben und weiß einfach nicht was ich tun soll.

Bei meinem Hautarzt dauert es immer 2 Monate bis man einen Termin bekommt und seit zwei Wochen sprießen sie wieder so verrückt, auch die Akne Pickel, noch nur zwei an der Zahl, Schläfe, treten wieder auf. Da ich sehr empfindlich auf die Cremes damals reagiert habe, Haut hat sich geschält und war wegen dem Cortison aufgedunsen.... (Akne Vulgaris wurde damals bei mir festgestellt)

Ich suche letztendlich etwas, was mir hilft gegen Pickel vorzubeugen und so gut wie möglich zu beseitigen. Ohne unbedingt zum Arzt zu müssen und starke Chemie nehmen zu müssen, viellt. habt ihr auch Tipps, wie ich mich besser ernähren könnte, wenn es helfen könnte.

Meine Haut ist in der T-Zone auf der einen Seite sehr sehr Fettig und auf der anderen auch Trocken, sonst trocken und an den Wangen unauffällig.

Freue mich auf Eure Antworten! Liebste Grüße Jara

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?