Pharmakokinetik von Diclofenac als Salbe (Voltaren)?

0 Antworten

Wie lange bleibt Ibuprofen im Körper?!

Hey Leute!

Ich habe heute morgen meine Tage bekommen und habe wie so oft sehr starke Schmerzen. Ich werde vl. die Pille bald nehmen, muss aber erst warten bis ich den Termin bei der FÄ hab. Naja, im moment sind es schon stärkere Schmerzen, aber nicht so stark wie letzten Monat. Wärmekissen half etwas, hab dann aber trotzdem (um 12 Uhr mittags ca.) 1 "Dismenol Neu" Tablette genommen. 200mg Wirkstoff: Ibuprofen. Heute Abend (um 19 uhr ca.) bin ich auf einer Geb. Party eingeladen. Da würde ich gerne Alkohol trinken. Ich trinke nie viel Alkohol. Immer nur 3 Gläser oder so. Wie lange bleibt Ibuprofen in meinem Körper? Kann ich am Abend schon Alkohol trinken oder nicht?! Bzw. ab wie vielen Stunden sind Nebenwirkungen ausgeschlossen? Ich habe kein Alkoholproblem das ich das nicht aushalten würde, mal keinen Alkohol zu trinken, aber heute habe ich einfach Lust drauf, da ne Geb. Feier ist!

Bitte keine blöden Kommentare! Danke im Voraus!

lg

...zur Frage

Was tun gegen starken durchgehenden Harndrang?

Hallo alle zusammen, ich war ca. vor zwei wochen bei meinem Frauenarzt weil bei mir alles unterum stark geschwollen war und gejuckt und gebrennt hat, darauf hat mir der arzt eine cortison haltige salbe verschrieben. die Schwellung ist zurück gegangen jedoch muss ich seit dem dauernd aufs klo... nein ich hab eher das gefühl ich muss aufs klo. mein körper sagt mir immer meine blase ist voll obwohl ich gerade auf der toilette war. meine erste vermutung darauf war eine Blasenenzündung deswegen habe ich seit einer woche viel tee getrunken mich warm eingepackt und warm gebadet. Leider ist es nicht besser geworden. jetzt wollte ich euch fragen ob ihr villt. eine lösung wisst oder zumindest sagen könnt zu welchem arzt ich gehen kann

danke hoffe mir kann jeman helfen

Tariee

...zur Frage

Wasser im Körper. Wo ist es normal?

Hallo. Ich hab ja, wie in der Frage davor beschrieben, ein Problem. Nun drück ich die ganze zeit an meinem Körper rum, Armen, Oberschenkel Bauch usw. und (bilde mir vllt auch ein) das dort IMMER eine delle zurück bleibt. Dort zwar nicht, wie am Bein eine sichtbare, aber eine fühlbare. Ist es normal, das man das spührt, also is das bei jedem Menschen so? Ich mein wir haben ja auch Wasser im Gewebe oder, da müsste das doch normal sein... Also vorallem am Arm u Oberschenkel, meine ich es zu fühlen, kann es mir aber auch einreden, bzw einbilden, weil ich ziemlich angst habe wegen des Wassers im Bein... Wieviel und wo ist es normal? Oder ist es unnormal, es zu fühlen, und zu sehen?

(BTW hab ich heut ziemlich starke schmerzen in den Beinen, denke das liegt am Wasser :( Hatte das schon öfter, aber habs nie damit in verbindung gebracht... Was KÖNNTE das für eine Krankheit sein, also Wasser in den Beinen, was auch sichtbar ist mal in einem mehr, mal im anderen, und die schmerzen dazu, die sich anfühlen als ob ichzu lang auf einer Seite geschlafen hätte, da hab ich das immer.. Also als on sie abgeschnürrt werden...siehe meine andere frage...)

...zur Frage

Warum schwillt mein ganzer Körper an?

Hallo. Ich weiß nicht, was mit mir los ist. Vor drei Jahren begann eine psychisch sehr anstrengende Zeit (2 Schicksalsschläge, Stress, allen Anforderungen gerecht zu werden). Aber ich habs geschafft, alles. Zeitgleich begann aber mein Gewicht zuzunehmen. 14 kg sind es mehr auf der Waage seitdem. Ich bin w. 35 Jahre alt. Nun 76 kg. Ich habe NICHT mehr gegessen!! Dazu seit fünf Jahren Sorbitintoleranz. Und immer wieder schwellen meine Beine, das Gesicht undder Bauch an. Mein rechter Unterschenkel hat eine Verdickung -Krampfadern,... linker Unterschenkel auch eine Schwellung nach einem Sturz. Der war vor einem halben Jahr, aber die Schwellung bleibt. Oft schwitze ich und fühle mich matt. Aber vom Charakter her bin ich lebenslustig und aktiv. Also kämpft Charakter gegen Gesundheit. Leider rauche ich (noch). Mein Hausarzt ist lieb und nett, aber so was nimmt er nicht ernst. Wer hat Ideen oder einen Rat? Welchen Arzt kann man konsultieren??

...zur Frage

periode bleibt nach abnahme aus

Hey Leute, Ich hab ein problem.. Nämlich habe ich in einem Zeitraum von 6, fast 7 Monaten fast 18kilo abgenommen und seit juni habe ich meine Tage nicht mehr..:/ wenn ich sie diesen Monat nicht bekomme sinds 6 Monate.. Ich bin 17 Jahre alt, wiege 54kg mit einer Größe von 1,65.. Meine Familie meinte ich soll wieder ein paar Kilo zunehmen, dann werden sie sicher wiederkommen, bis vor 2 Wochen wog ich auch noch 52, bin also grade dabei an Gewicht zuzunehmen.. Dabei bin ich mit meinem Körper total zufrieden und will eig garnicht mehr zunehmen:S Es ist auch so, dass ich einen stabileren Körper habe und Mager bin ich nun wirklich nicht! Ich verstehe garnicht wieso sie nicht wiederkommen.. Ich ernähre mich auch total ausgewogen.. Ich ess genug, viel Obst, viel Gemüse, Fleisch, fisch etc etc.. An der Ernährung kann es bestimmt nicht liegen.. Ich mache mir so sorgen und will doch einmal Kinder kriegen:( Sollte ich mir ernsthaft sorgen machen? Soll ich noch mehr zunehmen? Wird sich das wieder einpendeln? Und hat jemand vllt Erfahrung damit oder vllt das gleiche problem gehabt oder hat es vllt auch grade?

...zur Frage

Schwitzen am Hintern

Hallo, seit ein paar Monaten schwitze ich sehr stark am Po. Dachte zuerst es würde vielleicht an der Hitze liegen, aber leider ist dies nicht der Fall. Irgendwann ist mir dann aufgefallen, dass ich nur schwitze wenn ich nicht sofort aufs Klo gehe. Also den Stuhl- und Harndrang unterdrücke. Wenn ich auf dem Klo war, trocknet der Schweiß relativ schnell und es bleibt kein Schweiß übrig. Gehe ich allerdings nicht aufs Klo, schwitze ich so stark und es bildet sich sogar ein Fleck auf der Hose. Mir ist das ziemlich unangenehm, vorallem wenn andere es sehen könnten und ich will unbedingt, dass die Schweißbildung am Hintern aufhört. Dieser Link beschreibt mein Problem auch,bin wohl nicht der einzige der daran leidet : http://board.netdoktor.de/Magen-Darm-Verdauung/Uebermaessige-Verdauung-Schwitzen-am-Po-156277.html Außerdem schwitze eigentlich nie stark am Körper, unter den Achseln gar nicht/kaum. Ich hoffe mir kann jemand helfen, im anderen Forum stand nicht wie man das bekämpfen kann. Zwar habe ich schon von Aluminium-Chlorid-Salben gehört, aber zu diesen möchte ich nicht greifen. Bin außerdem 17 falls es wichtig ist. Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?