Pflanzliche Beruhigungsmittel, die auch wirklich wirken (?)!!

3 Antworten

Ich glaube nicht , daß für das, was Dich plagt, ein Kräutlein gewachsen ist, welches Du auf eigene Faust nehmen kannst. Denn was da bei Dir über die Psyche abläuft, scheint bereits eine ausgewachsene Phobie zu sein, die behandelt werden sollte. Aber bevor Du Dich deswegen zum Arzt begibst, könntest Du es vielleicht noch mit "Lasea" versuchen. Schau hier: http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Lasea-Kapseln-AB9790.html. Bei Interesse google im Internet nach einem Preisvergleich - es gibt ziemlich große Preisunterschiede.

Grundsätzlich würde Dir jede Art von Entspannungstechnik helfen, mit Situationen, die Dich "sehr nervös" machen, besser fertigzuwerden. Ich denke da z. B. an Autogenes Training.

Hallo! Mal ganz abgesehen von irgendwelchen Mittelchen, die du vielleicht nehmen könntest, finde ich den Tipp von evistie, es mit Entspannungstechniken zu versuchen, sehr gut. Es gibt da so viele verschiedene Arten, sicherlich wirst du auch eine Technik finden, die dir helfen kann.

Aber davon mal abgesehen: ist denn im Verhältnis zu deinem Frauenarzt mal was vorgefallen? Irgendwas, was diese Angst hätte auslösen können? Dann wäre es für dich sicherlich mehr als hilfreich, einfach mal den Arzt zu wechseln. Vielleicht kannst du zu einem anderen Gyn ein anderes, besseres Vertrauensverhältnis aufbauen und dann erträgst du die Untersuchung besser. Auch wenn nichts vorgefallen ist, könntest du ja mal über einen Arztwechsel - wenn auch nur versuchsweise - nachdenken.

Alles Gute!

Dass der Frauenarztbesuch als unangenehm empfunden wird ist verständlich, aber deine geschilderte Reaktion war mehr als nur eine Überreaktion. Rede och mit deinen Freundinnen darüber wie sie damit umgehen. Wenn du noch weitere solche Erlebnisse hattest (also abgesehen vom Frauenarztbesuch) solltest du dir überlegen einen Psychiater aufzusuchen,

sicher bist du ein Mann und deshalb nehme ich Dir Deine Antwort nicht übel

0

Geschwollene Fußgelenke (Knöchel nicht mehr sichtbar) in den letzten beiden Tagen abends, kann das vom Wetter kommen?

Es ist ja so fürchterlich heiß... habt Ihr das auch? Oder ist das unnormal und deutet auf körperliche Schäden hin?

Merkwürdig, das hatte ich noch nie. Ich war zwar recht viel auf den Beinen, aber meist in Bewegung, nicht daß ich jetzt lange gestanden hätte. (Ich habe zwar Krampfadern, aber mich tüchtig morgens schon mit Hirudoid eingerieben.)

Habt Ihr Tips für mich?

...zur Frage

übelkeit bei aufregung, hilfe! :(

Hallo :) ich hab ein Problem. Nach den Weihnachtsfeiertagen fahr ich über Silvester zu meinem Freund. Wir führen eine fernbeziehung und er war einmal bei mir, aber ich noch nie bei ihm, ist klar dass ich dann aufgeregt bin und alles richtig machen will. Jetzt kommt es aber zu einem Problem, weil ich immer wenn ich aufgeregt bin nichts essen kann und mir total übel wird und ich mich früher deswegen sehr oft übergeben musste. Ich kann auch nicht sagen ich ess nur was leichtes wie z.b. Salat oder so weil ich mich nach ihnen richten muss, was sie kochen und Silvester gibt es wahrscheinlich raclette oder fondue, also richtig viel zu essen. Und ich will mich einfach nicht blamieren und bei nem vollen Teller sagen müssen "ich kann nix essen weil ich aufgeregt bin" oder am besten noch mich gleich übergeben müssen.. kennt ihr das Problem? Was kann man dagegen machen? Gibt es da verschiedene Tipps oder Tricks um das zu vermeiden? Oder soll ich mir Beruhigungsmittel oder ähnliches kaufen? (Geht das überhaupt schon mit 16?) Oder baldrian? Bitte helft mir, weil ich richtig Angst davor hab und ich glaub das macht das ganze nicht wirklich besser. Danke schon mal, ich freu mich auf eure antworten :) Lg funnySteFanny

...zur Frage

Warum habe ich aufeinmal einen lilanen großen Fleck am Fuß?

Ich habe seit 3 Jahren Rheuma und mir ist bis jz noch nie so etwas passiert! Ich bin heute morgen aufgewacht und konnte meinen ganzen Körper nicht bewegen. Ich hatte überall schmerzen. Das fühlt sich so an, als hätte ich ununterbrochen Sport gemacht oder so. Ich kann auch nicht mehr normal gehen und mir tut alles weh.. was soll ich tun? Und wie ist der Fleck enstanden? Ich habe mich nirgendwo gestoßen.. kann mir jemand bitte helfen?

...zur Frage

Seit mehr als 48h wach! Kann nicht mehr einschlafen.. was nun?

Liebe User!

Seit mehr als 48 Stunden kann ich aufgrund "Panikattacken" und des weiteren nicht mehr schlafen. Da Diazepam und Lorazepam, Trimipramin nicht geholfen haben und ich nicht zu viel davon nehmen möchte, habe ich es nun auf Pflanzlicher Basis versucht. Leider ohne Erfolg. Ich verspüre auch kein Hunger mehr durch die "Panikattacken". Die Folge dessen sind, dass ich mehr und mehr ungewollt abnehme.

Habt ihr Tipp's was helfen könnte? Gute Pflanzliche Kombinationen...

Das letzte was ich mir verschreiben würde, sind weitere Benzodiazpine!

Deswegen habt ihr gut Tipp's um ruhig und müde zu werden?

PS: Ich behandle meine Panikattacken auch mit Erfolg, bloß jetzt NEHMEN die Attacken mehr und mehr zu. Mein Arzt werde ich davon morgen informieren.

Tut mir leid wie ich hier gerade schreibe... Bin einfach zu zerstört um es mal so zusagen

Danke im Voraus ! :) Lg und schönen Abend euch!

...zur Frage

Was ist los mit meinem Gedächtnis?

Ich habe gerade eine üblen Schock erlebt, ich kann mich an jüngere Ereignisse anscheinend nicht mal mehr erinnern, wenn ich Bilder oder ähnliches sehe, was meinem Gedächtnis früher geholfen haben. Es fühlt sich an, als ob ich diese Sachen nie erlebt hätte, weil ich mich daran nicht mehr erinnern kann.

Dieser schnelle Gedächtnisverlusst macht mir etwas Angst. Es ist mehr als ich bisher jemals hatte.

...zur Frage

Wo bekommen ich Baldrian?

Kann man Baldrian ganz normal in der Apotheke kaufen, oder braucht man dafür ein Rezept? Wie nimmt man Baldrian am besten ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?