pferdesalbe bei facettengelenkentzündung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was soll denn das, wieso wird hier meine völlig sachliche Antwort gelöscht?


Also neuer Versuch:

die "Pferdesalbe" wird keinerlei Wirkung auf deine Facettgelenke haben, selbst wenn in der Salbe entsprechende Wirkstoffe enthaltenn wären(!) würden die nicht durch die Haut Zentimeterweit durch Muskelschichten bis zu den Wirbelgelenken vordringen.

Wirksam sind häufig entzündungshemmende Medikamente, manchmal auch Wärme-Anwendung.

Wenn beides nicht ausreichend wirkt, kann auch ein Radiologe ein Medikament direkt an bzw. in die betroffenen Facettgelenke spritzen, dies findet meist unter CT-Kontrolle statt (deshalb macht das auch der Radiologe).

Dein behandelnder Arzt sollte dich dazu beraten können (Hausarzt oder Orthopäde)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
leon7437 29.10.2013, 00:33

der arzt hat mir ein mittel verschrieben es ging nur darum den heilungsprozess zu beschleunigen damit ich möglichst früh wieder sport treiben kann. hättest du dafür auch einen tipp?

0

Eine Salbe hat dabei keinerlei Wirkung. Die Wirkstoffe darin können nämlich gar nicht weit genug durchdringen um Wirkung zeigen zu können. Alternativen solltest du mit einem Orthopäden besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo leon7437!

Ich selbst habe ausgesprochen gute Erfahrungen mit der "Eimermachers Pferdesalbe" gemacht. Sie zieht auch gut bis in die Gelenke (z.B. Knie, Schultern) ein! Ob es bei Deinen Beschwerden hilft, musst Du einfach mal ausprobieren. Nimm aber am besten die Original-Salbe, denn nicht alle Pferdesalben wirken gleich gut (eigene Erfahrung). Wenn das nichts hilft, sind die anderen Maßnahmen, die @beamer05 genannt hat, weitere Optionen.

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?