Pfeifen im Ohr..?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...es kann--->muß aber nicht Tinnitus sein! Auch Stress-Probleme mit der Halswirbelsäule-oder eine Mittelohrentzündung können schon mal ein Geräusch(Pfeifen) im Ohr verursachen! Sogar zu heftiges Naseputzen(schnäuzen)kann es sein!!!Deswegen zuerst beim HNO-Arzt abklären--und dann evt.weiter sehen!LG

Ja Könnte durchaus ein Tinnitus sein.

Lautes Piepen im Ohr...Tinitus?

Hallo :)

Ich habe schon seit etwa 4-5 Tagen so ein helles und durchgehendes Piepen im rechten Ohr und frage mich ob das nicht vieleicht etwas ernsthaftes sein könnte!

Allerdings habe ich im Moment ziemlich viel Stress wegen Arbeiten usw. trotsdem nervt es mich ziehmlich, denn es geht einfach nicht weg und ist meißtens zeihmlich laut! :(

bitte um Hilfe...

...zur Frage

Seit gestern Pfeifen im Ohr - Tinnitus?

Hallo. Ich habe seit gestern ein Pfeifen im Ohr, das nicht mehr weggeht. Es ist plötzlich gekommen. Ist das ein Tinnitus? Muss ich zum Arzt gehen oder kann das auch nur vorübergehend seinß Woher kann das so plötzlich kommen?

...zur Frage

Pfeiffen im Ohr bei Druckausgleich UND Gähnen????

Wie kann es sein, dass ich immer ein ganz hohes Pfeifen beim Gähnen und beim Druckausgleich höre?

Was kann da denn los sein? Ich höre es NUR auf einem Ohr....

Danke!!!!!!!!

...zur Frage

TINITUS schlimmer durch eine Nasen OP?

Liebe User!

Ich habe einen MINImalen Tinitus mit dem ich echt gut leben kann, manchmal ist er sogar ganz weg, er war nur ein paar mal ganz laut aber nur für wenige Tage!

Da ich chronische Nebenhöhlenvereiterung und schiefe Nasenscheidewand habe wodurch immer Druck auf dem linken Trommelfell lastet, soll ich in einem Monat operiert werden (Fensterung Kieferhöhle und Scheidewandkorrektur)

Jetzt habe ich so Panik dass es nach der OP viel schlimmer werden könnte und ich es im Nachhinein bereuen würde!

Hat irgendjemand Erfahrungen mit Tönen im Ohr und OPs?

Bin für jeden Rat sehr dankbar

liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?