PET - ersatz für Biopsie?

1 Antwort

Beim PET kann es zu einem bildgebenden Signal bei Tumor oder entzündung kommen. Zwar lässt sich das meist gut voneinander unterscheiden. Jedoch ist die Sensititität und Spezifität nicht soo hoch, dass sich ein Diagnostiker klar festlegen kann, ob es sich um einen bösartigen Prozess handelt. Eine Biopsie ist deswegen unerlässlich, da man das Gewebe histopathologisch untersuchen muss(es gibt da klare Unterschiede..) Erst dann kann man weiter , präziser die geeignete Therapie festlegen..

Was möchtest Du wissen?