Permanent austretendes Quecksilber bei Energiesparlamen- Wirklich so?

1 Antwort

Hallo florentine! Interessant, mit genau diesem Thema beschäftige ich mich ebenfalls seit Tagen und meine Familie wunderte sich schon, dass ich einen Grossbestand normale Glühbirnen online bestellt habe von einem Händler, der noch Restbestände hatte. Ich habe nämlich kürzlich gelesen, dass die Energiesparlampen alles andere als gut sind, weder für die Umwelt noch für unsere Gesundheit. Stutzig wurde ich auch, als ich vor ein paar Tagen in einem Laden auf den Energiesparbirnen die Aufschrift las: Kein flüssiges Quecksilber, nur Amalgamtechnologie! Selbstverständlich ist auch dort Quecksilber enthalten, nur weniger, bei Hitze verdampft beides und wir atmen es ein! Und Quecksilber einzuatmen ist schlimmer als es zu sich zu nehmen(z.B. aus Fischen) Für die Umwelt sind die Birnen auch schlecht, da sie jede Menge Schadstoffe enthalten und auch bei deren Herstellung verwendet wird. Schlimm, was uns unwissenden Verbrauchern alles angedreht wird!

Was möchtest Du wissen?