Periode überfällig und seltsame Anzeichen

6 Antworten

Die Blutung kommt nur, wenn die Hormone, die sich ab dem Eisprung (falls einer da war) aufgebaut haben, im Blut wieder sinken. Normalerweise wird das durch Regelkreisläufe gesteuert, man kann aber auch Eingriff nehmen durch die Ernährnung.  Nahrungsmittel wie Soja, Leinsamen, rohe Hefe, roter KLee, Brennesselsamen ... enthalten Östrogen. Wenn der Pegel hochbleibt, setzt die Blutung später ein.

Genaueres über Phytohormone erfährst Du z.B. hier, http://www.antiaging-info.org/oestrogen-antiaginghormon.html

Ganz allgemein findest Du Infos auf Wechseljahresseiten, weil es dann besonders wichtig ist.

Ich habe noch mal überlegt, es klingt eigentlich eher nach Östrogenmangel. Mandeln schwemmen Östrogen aus, hast Du Marzipan gegessen? Bei mir gehen diese Schmerzen weg mit etwas frischer Hefe (einfach aus dem Kühlschrank naschen).

Wenn man die Blutung richtig in Gang bringen will, kann man Fencheltee nehmen, der durchblutet die Beckenorgane besser. Inwieweit da Hormone betroffen seind, weiß ich nicht. Du kannst es ja mal versuchen, trink mal ein paar Tassen täglich davon.

1

Während der Periode setzt die Blutung tatsächlich für einige Stunden ganz aus. In der Zeit zieht sich die Gebärmutter zusammen, um die innere Auskleidung besser abstoßen zu können. 

Die Pünktlichkeit der Periode ist nicht so entscheidend. Eierstöcke und Gebärmutter sind keine Uhrwerke, die werden von Hormonen gesteuert. Isst man östrogenhaltige Nahrungsmittel, verspätet sie sich schon einmal. Stress, positiver wie negativer, hat auch seine Auswirkung auf den Regelkreis. Man sagt ja Regel, weil sie so schön unregelmäßig ist (meinte mein FA immer).

Ach ja, und auch die Stärke der Blutung sagt nicht viel aus.  Wenn es dir ansonsten gut geht, dann wird da schon alles in Ordnung sein. Wegen ein Mal anders als sonst, würde ich mir noch keinen Kopf machen. 

Vielen Dank für die ausführliche Antwort

0

Hole dir einen Schwangerschaftstest aus der Apotheke oder Drogeriemarkt, dann weißt du Bescheid, du solltest egal was dabei raus kommt, in jedem Fall zum Frauenarzt gehen.

Einen Test habe ich gestern Abend gemacht. Der war negativ. Hab ich vergessen zu erwähnen, sorry ;)

0
@DieAhnungslose

Dann warte mal ab, bei mir kam die Periode manchesmal 7-8- Tage zu spät.

2
@Mahut

Wird mir nichts weiter übrig bleiben ;) Es hat mich nur beunruhigt, weil sie noch nie zu spät kam. Danke auf jeden Fall für deine schnelle Antwort.

0

Seid 3 Wochen überfällig?

Hallo, ich bin jetzt schon 3 Wochen überfällig. Ich hab das zwar manchmal das ich meine Periode zwei, drei Tage später bekomm, aber drei Wochen.... Schwanger sein kann ich nicht da ich keinen Sex hatte. Ich hab schon gehört das das manchmal in der Pubertät vorkommt das man mal ein Monat seine Periode nicht bekommt. Außerdem hab schon überlegt ob es vielleicht auch der Prüfungstress sein kann. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte? Danke schon mal im voraus liebe grüße tweety1999

...zur Frage

Bin ich schwanger? Lest euch das bitte durch

Meine Periode ist seit 4 Tagen überfällig, habe seit 3 Tagen Weißen Ausfluss. Verhüte derzeit wegen einer anstehenden OP mit Kondom statt mit der Pille. Ich habe schreckliche Angst Schwanger zu sein. Was hat der Ausfluss zu bedeuten ( nicht stark, mässig)? Ist 4 Tage überfällig normal?

...zur Frage

Periode überfällig Schwanger oder einfach nur Stress/Verschiebung?

Hi habe vor ca 2 Wochen mit meinem Freund geschlafen, wir haben nur mit Kondom verhütet. Davor lag er allerdings in Boxershort (ich hatte nichtsmehr an) auf mir. Könnten dort eventuell Lusttropfen ausgetreten sein und falls ja, können Spermien den Stoff von einer Boxershort durchdringen? Nun ist meine Periode schon seit 2 Tagen überfällig (ich weiß nicht viel mache mir aber trotzdem Sorgen) Hab aber die typischen Symptome die ich immer vor meiner Periode hab... Ziehen im Unterleib, schmerzen in der brust usw. Immer wenn ich allerdings denke, dass meine Periode jetzt da ist hab ich nur weißen, dickflüssigen Ausfluss ): Kann es sein dass sie sich einfach nur verspätet aufgrund stress oder so, weil sonst kommt sie immer pünktlich oder könnte es tatsächlich sein, dass etwas passiert ist?

...zur Frage

Schmerzen in den Eierstöcken?

Hey Leute, ich (14) habe schon seit langer Zeit Schmerzen im Unterleib, wobei ich auf die Eierstöcke tippe.

Ich war mit solchen Schmerzen auf der rechten Seite vor rund einem Jahr mal bei meiner Hausärztin, da es ja evtl. auch weiter oben der Blinddarm gewesen sein könnte. Sie meinte aber, der Schmerz sitze zu tief dafür und ich solle damit zur Frauenärztin gehen.

Dort war ich dann auch und sie hat ein paar Drucktests gemacht und auch geröngt, wobei sie nichts feststellen konnte und meinte für die Eierstöcke sitzt der Schmerz zu weit oben (also kurz gesagt: Ich solle zu einem anderen Arzt gehen). Darauf hatte ich dann aber keine Lust und die Schmerzen waren auch nicht mehr so oft und stark da wie zuvor, weshalb ich das ruhen lassen habe.

Nun habe ich diese Schmerzen (meist nur auf einer Seite gleichzeitig, stechend) seitdem immer mal wieder, aber in den letzten Monaten treten sie auf beiden Seiten wieder häufiger auf (rechts jedoch oft stärker und häufiger). Während der Periode sind sie schlimmer und beim Einführen und Herausnehmen von Tampons tut bei einigen Regeln auch meine gesamte Scheidenregion extrem weh. Ich habe meine Regel seit ich ca. 11 1/2 bin und sie hat sich auch eingepegelt. Schmerzen habe ich wenn dann weiter oben im Bauch und mittig, also eben die normalen Schmerzen die man dabei hat, aber auch eher etwas weitläufiger und platter, nicht so stechend wie am Rand.

Nun meinte meine Mutter aber, dass sie soetwas in ihrer Jugend auch hatte und es eigentlich normal ist, aber wir trotzdem nochmal zur Frauenärztin / anderen Ärzten gehen könnten. Ich will jedoch nicht wieder hier und da hin und dann am Ende doch nichts haben, weshalb ich gehofft hatte dass mir hier eventuell jemand durch meine Beschreibungen oder eventuelle eigene Erfahrungen sagen könnte ob sowas generell normal ist oder so. Natürlich sind hier nicht alles Ärzte, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem etwas raten :)

Danke schon mal im Voraus <3

...zur Frage

Bin ich schwanger ? Brauche dringend Hilfe ich mach mich so gut wie verrückt damit !!

Hallo liebe Leute, da bin ich wieder. Ich hatte vor ein paar Wochen Petting mit jmd aus meiner Gruppe gehabt (war in einem Internat .. Berufsfindung und sowas). Danach ging mir der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf, dass ich vllt schwanger sein könnte. Habe mir am nächsten Tag dann einen Schwangerschaftstest gekauft, aber zum Glück war er negativ. Jetzt habe ich gelesen, dass dieser Test nicht hundertprozentig sicher sein kann. Meine Tage sind auch zu früh gekommen ! Eigentlich sollten sie erst am Wochenende kommen, aber ich habe sie schon am Mittwoch gekriegt ! Man sagt, dass die Menstruation in der Schwangerschaft unregelmäßig kommt. Zu mal habe ich auch noch die ganze Zeit Hunger, meine Blase drückt, mein Bauch fühlt sich stramm an und ist auch etwas größer. Und er ist am nächsten Tag auch nicht klar, weil der Bauch kann ja manchmal auch größer werden wenn man zu viel isst und so. Bei mir ist das aber nicht der Fall. Ich habe im Moment voll schlechte Laune und bin immer kurz vorm Tränenausbruch. Ich mache mich die ganze Zeit schon verrückt damit und traue mich auch nicht, es meinen Eltern zu sagen. Sie wissen davon nix ! Ich wollte am Freitag zu meinem Hausarzt gehen aber der hatte schon zu deswegen muss ich leider bis Montag warten und ich glaube nicht, dass ich es noch so lange aushalten kann. Ich bin 18 und bin ehrlich gesagt noch nicht bereit für ein Kind ! Gibt es noch Ärzte die am Wochenende aufhaben? Außer Krankenhäusern? Weil ich glaube nicht, dass ich es bis Montag noch aushalten kann. Wäre dankbar für eine Antwort ! -Melina

...zur Frage

Periode überfällig - bin ich schwanger?

ich hatte in der nacht vom 8.4.auf den 9.4. sex&hatte dort auch am 3.tag meine periode. hab dann am 10.4.die pille danach genommen.jz bin ich 4 tage überfällig.

bin ich schwanger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?