Periode, starke Hormonschwankungen !?!

1 Antwort

Ich denke ein Mittel, dass immer die Beschwerden ausschaltet wenn sie auftreten wird es da nicht geben. Du bräuchstest eine längerfristige "Therapie", in Form von Stressreduktion, Bewegung und ausgewogener Ernährung. Vielleicht könnte dir auch ein Homöopathisches Arzneimittel helfen, ich denke da an etwas mit Mönchspfeffer, Frauenmantel, Tigerlilie etc. Ich habe recht gute Erfahrungen mit dem Präparat Mastodynon gemacht. Aber du kannst doch auch mal in der Apotheke nachfragen.

Was möchtest Du wissen?