Periode nach Wochenbett

2 Antworten

Ich tippe eher auf Überanstrengung, könnte auch sein dass sich dadurch deine Gebärmutter etwas geöffnet hat ( war bei mir mal 3 Wochen nach der Geburt so ) und daher die stärkeren Blutungen.

Ich rate Dir lass dass von einem Gynäkologen abklären.

Ich würde Dir noch eine Selbsthilfegruppe vorschlagen " verwaiste Eltern " nennt sich die glaube ich, da kannst Du dich mit betroffenen Eltern treffen, das hilft Dir besser über den Verlust hinweg zu kommen.

Tut mir leid was Dir passiert ist, ich wünsche Dir viel Glück.

44

Sheela hat vollkommen Recht. Lass es bitte von deinem Gynäkologen abklären und geh auch in eine Selbsthilfegruppe, damit du den Verlust verarbeiten kannst. Es tut mir sehr leid, ich kann dir nachfühlen, was du erlitten hast, ich habe auch ein Baby verloren. Alles Liebe und Gute, Lena

0
1

Vielen Dank, werde wohl doch zum Gyn gehen. Danke an alle für die Tips, das ist sehr nett. Bin schon in so ner Gruppe, das konnte ich nicht alleine schaffen. Trotzdem vielen Dank und Lena, tut mir Leid, dass auch du solch ein schreckliches Erlebnis durchmachen musstest. Grüße

0

Du hast einen schlimmen Verlust erlitten und auch Dein Körper muss mit massiven Einschnitten fertig werden. Daher ist eine solche Blutung, insbesondere nach der derartigen körperlichen Belastung, wahrscheinlich noch normal. Auf jeden Fall solltest Du Dich morgen, zur Sicherheit, mit Deinem Gynäkologen in Verbindung setzen und die Sache abklären lassen. Allerdings kann auch die Psyche, wie auch schon Lena101 und Sheela geschrieben haben, eine Rolle spielen. Eine verletzte Seele kann auch körperlich aufschreien. Auch wenn Du meinen solltest, dass Du es ohne Hilfe schaffst, ich kann Dur auch nur aus trauriger Erfahrung raten: Nimm rechtzeitig Hilfe an, sei es über eine Selbsthilfegruppe wie die "verwaisten Eltern" oder auch eine psychotherapeutische Betreuung. Ich wünsche Dir alles Gute. LG.

Ws kann es sein könnt ihr mir helfen?

Hey. Ich habe ein Problem und zwar ist das so, ich habe vor 4-5 Tagen Geschützen GV gehabt (nur mit kondom) und im Kondom war KEIN loch und es ist NICHT rausgelaufen. Ein Tag nach dem Sex musste ich ständig auf Klo aber beim urinieren kam nie so viel raus immer nur ein bisschen und erst direkt danach hat es etwas gebrannt dazu kommt das ich seit heute, eine blutung habe wobei ich aber nicht weiss, ob es eine zwischenblutung ist oder meine periode. Normalerweise bekomme ich meine periode immer ende/Anfang des Monats aber meine letzte periode bekam ich zirka eine Woche zu früh bedeutet am 20.märz . Ich habe angst das ich schwanger sein könnte.. nehme keine Pille und das Blut ist hellrot und dunkelrot gemischt kann mir jemand helfen?.. Danke im vorrau!

...zur Frage

Schwäche und andere Symptome nach langer Periode

Da ich keine Möglichkeit habe in nächster Zeit zu meinem Hausarzt zu gehen, wollte ich zuerst hier nachfragen, bevor ich mich im Krankenhaus durchchecken lasse. Bis vor 3 Tagen hatte ich meine Periode (sehr stark und 15 Tage lang) Seit etwa einer Woche fühle ich mich sehr schwach (am stärksten in den Beinen), bin etwas desorientiert und vergesslich,leide unter Schwindel, mir ist ständig kalt, zittere und ich bin schon nach kurzen Gehstrecken angestrengt, was mich mit gerade einmal 18 Jahren schon sehr alamiert. Die Symptome verstärken sich im Laufe des Tages und werden auch nach der Periode weiterhin stärker. Ich versuche mich während der Periode zudem immer sehr eisenreich zu ernähren und bisher gab es auch keine Probleme mit der langen Blutung (habe sie seit fünf Monaten stark und lang, als Folge der Pille danach, falls das wichtig ist) Würde mich über eine schnelle Antwort freuen.

...zur Frage

Bakterien/Pilz-Abstrich trotz leichter Periode?

Hallo allerseits,

ich wollte mal fragen ob jemand weiß, ob man auch ins Labor gehen und Pilz-/Bakterienabstriche machen lassen kann, wenn man gerade leicht die Periode hat... Ich hatte vor einer Woche eine Blasenentzündung und hab seit kurz danach trotzdem leichte Beschwerden, musste aber bis morgen warten mit Labortests weil ja Antibiotika auch noch eine Weile nach der Behandlung das Ergebnis verfälschen würden... Und natürlich hab ich heute meine Periode bekommen, langsam wird das Warten unangenehm weil es mich langsam echt beunruhigt (ich habe im letzten halben Jahr 3 Blasenentzündungen gehabt aber auch dazwischen hatte ich nie Ruhe sondern so wie jetzt immer wieder ein falsches Harndranggefühl)... Also kann man die Tests trotz leichter Periode machen lassen?

Ach ja und angenommen es wird eine bakterielle Infektion festgestellt - kann ich dann trotzdem mit Kondom Sex haben? Habe nämlich eine Fernbeziehung und mein Freund kommt natürlich ausgerechnet in einer Woche her... Und richtige Schmerzen hab ich wie gesagt nicht, nur diesen falschen Harndrang manchmal, d.h. vom Gefühl her würd nichts gegen Sex sprechen.

Wär dankbar für Antworten...

...zur Frage

Pille Danach - Nächste Periode ? Schwangerschaft überhaupt möglich ? Ich bin verwirrt...

Ich hatte Freitag Petting mit meinem Freund (am 17. Zyklustag). Also er hat mich gefingert. Eventuell hatte er Lusttropfen an seinen Fingern. Ich weiß es nicht... Jedenfalls hatte ich panische Angst schwanger zu sein und habe Sonntag die Pille Danach (PiDaNa) genommen (19. Zyklustag ).
Mein Zyklus ist noch ziemlich unregelmäßig, in den letzten paar Monaten war der kürzeste Zyklus 23 Tage (aber nur einmal. Sonst war der kürzeste immer 27 Tage) und der längste 30 Tage. Wenn es ungefähr so bleibt, heißt das ja, dass ich meinen Eisprung schon gehabt haben müsste. Also wäre eine Schwangerschaft ja eigentlich ausgeschlossen, oder nicht ? Also war die Pille Danach völlig umsonst...? Soweit ich weiß, verschiebt die Pille danach den Eisprung ja... Ich bin gerade echt verwirrt. Ist eine Schwangerschaft total ausgeschlossen , da ich den Eisprung wahrscheinlich schon hatte, oder ist eine Schwangerschaft möglich und die Pille danach hat nicht gewirkt ?

Ich hoffe wirklich ihr könnt mir helfen. Ich steiger mich da total rein und habe wirklich Angst.

Und wie ist es bei der nächsten Periode ? Normalerweise müsste ich sie nächste Woche bekommen, aber wegen der Pille Danach kann die sich ja auch stark verschieben, oder nicht ? Wie viele Tage verschiebt sie sich dann nach hinten? Wie viele Tage müsste ich überfällig sein, dass ich mir Sorgen machen muss schwanger zu sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?