Periode alle 2 Wochen, normal?

0 Antworten

3 Wochen Periode...wie kann das sein?

Ich habe jetzt schon seid 3 Wochen meine Periode. Meist zwar nur sehr schwach oder Schmierblutung, aber es hört nicht auf. Und an manchen Tagen ist das auch ganz normal stark. Ich bin jetzt 21...also sollte das doch normalerweise nicht so sein oder? Ich hab jetzt Angst dass etwas nicht stimmt...was kann das sein? Kann es was schlimmes sein?

...zur Frage

Abnehmen um Schmerzen während der Periode zu verringern?

Besteht die Möglichkeit, dass starke Schmerzen während der Periode weniger werden, wenn man ein paar Kilo abnimmt? Oder ist das eher unwahrscheinlich?

...zur Frage

Schmierblutung 3 Tage nach Periode dauert schon 9 Tage...was kann das sein?

Hallo Zusammen,

habe mir Ende April die Hormonspirale ziehen lassen, bzgl. Kinderwusch (wir üben jetzt nicht unbedingt drauf hin, sondern wenn es passiert, passiert es eben ;) ), seitdem habe ich meine Periode ganz normal bekommen (4 tagelang andauernd). Meine letzte Mens. bekam ich am 20.6.-23.6., danach zwei Tage nix und seit dem 26.7. habe ich Schmierblutungen bis heute...

...Was könnte das sein??? Hat jemand Erfahrungen damit? Da ich mir einwenig Sorgen mache, habe ich natürlich schon einen FA Termin vereinbart, allerdings findet dieser erst Ende August statt!

Danke im Vorfeld!!!

...zur Frage

Sind Stillkinder widerstandsfähiger

Unsere kleine Tochter wird gestillt. Manche Frauen können ja leider nicht stillen, oder wollen es auch nicht. Stimmt es eigentlich, dass mit Muttermilch gestillte Kinder resistenter gegen Erkrankungen sind?

...zur Frage

über einen monat andauernde periode

hallo zusammen! ich habe nun seit 5 wochen meine periode. davor war ein monat pause nachdem ich 3 wochen lang meine tage hatte. weil es nicht das erste mal ist, dass meine periode 2 bis 3 wochen andauert -seit ich die pille cerazette nehme!- habe ich bereits meine FA darauf angesprochen ob das normal ist und sie meint ja, mit der cerazette kann sich der zyklus verändern /verlängern. doch nun habe ich, wie bereits erwähnt, seit 5 wochen, begleitet von abwechselnd starken schmerzen meine tage und frage mich nun, ob das ständige bluten abgesehen vom eisenmangel schaden anrichten kann? was eine so lange periode bedeuten kann? und ob ich auch unfruchtbar werden könnte wenn ich die cerazette nicht vertrage. (was ich ja nicht weiss da meine FA das so unvertrauenswürdig als normal bezeichnet). ich hoffe ihr versteht meine frage und bin gespannt auf eure antworten für die ich euch sehr dankbar bin!

...zur Frage

Immer 7-14 Tage Durchfall und Schwindel vor jeder Periode?

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein unangenehmes Problem. Seit vorletzten Mittwoch/Donnerstag (6/7 Juni) hab ich Durchfall. Es ist nicht so, dass ich alle 5 Minuten renne, aber dennoch unangenehm. Meistens läuft der Tag so ab :

Morgens um 06:30 Uhr aufwachen und plötzlich auf die Toilette müssen - dann meist 2/3 mal innerhalb einer Stunde. Danach ist erstmal Ruhe. Sobald ich aber was esse (also Frühstück/Mittag/Abendbrot), muss ich entweder schon während des Essens aufs Klo rennen oder maximal eine halbe Stunde danach. Es kommt normalerweise schnell nach der Nahrungsaufnahme. Dann renne ich meist am Nachmittag noch so 2-3 mal aufs Klo und meist auch spät abends nochmal. Also beeinträchtigen tut es mich schon. Ich fühl mich ja auch schlapp und mir ist oft etwas schwindelig.

Erst dachte ich es sei ein komischer Virusinfekt, aber mittlerweile verspüre ich ein unangenehmes Gefühl im Unterleib. Zeitlich gesehen haut es hin, ich glaub meine Periode kündigt sich an. Die ganzen letzten Monate hatte ich immer Probleme vor der Periode - meist 1 Woche Durchfall, Schwindel, Blasenschmerzen und Müdigkeit bevor es losgeht. Ich hab schon so oft gedacht, dass ich krank bin und dann am Ende waren es nur die Vorboten der Regel. Meine Periode ist so schon ziemlich stark und hat schon öfter länger als 2/3 Wochen gedauert auch wenn sie meist nur alle 6-8 Wochen kommt, also nervt es mich umso mehr, dass ich nun auch schon bis zu 2 Wochen vor der Regel flachliege.

Habt ihr irgendeinen Tipp gegen diese nervigen Beschwerden vor der Regel ? Sich 2 Wochen lang fühlen, als ob man eine Magengrippe hat nervt. Bin schlapp.

liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?