Periode. Abstände dauern sehr lange

4 Antworten

Miß mal morgens Deine Aufwachtemperatur, dann siehst Du ob Du einen Eisprung hattest und wann der kommt. http://www.familienplanung-natuerlich.de/downloads/zyklusblattinerroetzer.pdf den mußt Du dann ggf. verlängern am Ende. Oder die Temperatur bleibt zu lange oben nach dem Eisprung, dann hättest Du evtl. zuviel Progesteron im Blut, was eine Abbruchblutung verhindert (die Blutung kommt erst, wenn die beiden Pegel von Ö und Pr sinken, such mal nach Infos - Bildern - im Netz).

Und beobachte Deinen Zervixschleim, wann und wie der sich verändert, mache Eintragungen dazu. Das ist wichtig zum Herausfinden, ob man überhauto einen Eisprung hat. Und wenn Du das 1-2 Zyklen lang beobachtet hast, kannst Du mit den Werten zum FA gehen. Der fragt nämlich vermutlich eh nach solch einer Tabelle.

Wenn Du Dich näher mit solchen DIngen auskennen möchtest, empfehle ih Dir das Buch "Mit Freuden Frau sein" von Ingrid Trobisch. Sie erklärt das alles sehr ausführlich mit der Selbstbeobachtung (hat lange im Busch gearbeitet).

Meine Tochter erzählte, daß ihr Zyklus kürzer wird, wenn sie Hefe in Bröckchen ißt (vor dem Eisprung, danach gegessen, wird der Zyklus länger, weil keine Abbruchblutung stattfinden kann bei hohem Hormonpegel - ißt Du vielleicht Soja?). Ich vermute, daß dadurch ein Eisprung ausgelöst wird, weil Hefe Östrogen enthält. Wenn Du Dich mit natürlichen weiblichen Hormonen beschäftigen willst, kannst Du das Buch "Erbarmen mit den Männern" von Sophie Ruth Knaak lesen. Es hat zwar vordergründig mit etwas andrem zu tun, aber sie sucht da nach Therapien und läßt den Leser an ihrem reichhaltigen Wissen teilhaben. Brennesselsamen gibt es übrigens keimfähige bei phytofit.de - das sind sehr starke Östrogenspender (oder "Anschubser")..

Weiss nicht, warum der Link nicht klappt. Aber wenn man im Suchlauf eingibt - werden durch weissfluss und schmierblutungen schlacken ausgeschieden - dann bekommt man den Link.

Dein Zyklus ist langsamer als bei den meisten Frauen, das wird der Grund sein. Schlimm ist das nicht, nur wenn du Kinder haben möchtest, könnt da ein Problem entsteht.

Wenn du zu wenig auf den Rippen hast, könnte das der Grund sein. Dann ist der Körper einfach nicht in der Lage, ausreichend Hormone zu bilden. Das kann ein FA abklären.

Was möchtest Du wissen?