Penisprobleme

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke auch, dass der Arzt sein Handwerk schon versteht und es sich um eine Entzündung handelt. Jetzt musst du ihn ein wenig schonen. Ich kann dich beruhigen: auch beim wildesten "Herumturnen" explodiert da nix :)

Und ich drücke dir die Daumen, dass nicht noch irgendwelche anderen (Baby-)Folgen daraus entstehen ...

Ich finde ganz ehrlich, dass dein Beitrag mit Spaß nichts zu tun hat. Du bist erwachsen und dein Verhalten, im betrunkenen Zustand ungeschützten GV mit mehreren Frauen zu haben, ist unverantwortlich, es gefährdet nicht nur deine Gesundheit, sondern auch die der Frauen, mit denen du intim warst.

Aber ich denke das weißt du selbst und da finde ich die von dir beschriebenen Probleme noch die geringsten, aber gut, dass du dich untersuchen lässt in Bezug auf Krankheiten u.s.w..

Harnröhrenöffnung eventuell spontan zugewachsen? Geschlechtskrankheit?

Guten Tag Liebe Community,

mich plagt seit einer Woche ein echt Kurioses Leiden. Bis heute habe ich echt Schmerzen beim Wasserlassen und gelegentliches Jucken im Schaft, allerdings ausschließlich in der Penisspitze.

Nun habe ich die Penisöffnung vorsichtig geöffnet um hineinzuschauen und habe festgestellt, dass weißes Gewebe etwa 1/4 meiner Penisöffnung blockiert. Als seien die beiden "Wände" zusammengewachsen.

Dazu muss ich sagen, dass ich ungeschützen Oralverkehr mit einer Dame hatte und nun auch unter Herpes am Mund leide, sowie einer einseitigen andauernden, eitrigen Schwellung einer meiner Mandeln im Rachenraum.

Ich war beim Arzt, schilderte meine Symptome und es wurde ein Urintest bzgl. Bakterien durchgeführt -> Negativ! und wurde einfach so entlassen

Kann es sein, dass ich "unbemerkten" Herpes innerhalb des Penis habe/hatte und dieses nun falsch zusammengewachsen ist? Geht das innerhalb einer Woche?

Hatte jemand schon einmal etwas ähnliches oder wurde dort operiert? Wenn ja wie verläuft so etwas?

...zur Frage

Wie werde ich nicht so schnell betrunken?

Ich möchte nicht so schnell betrunken werden. Dabei handelt es sich aber nicht um unglaubliche Mengen, die ich trinke, sondern ich merke den Alkohl schon nach einem Bier. Ich möchte nicht immer zu allem nein sagen, aber wenigstens eine Flasche Bier am Abend möchte ich schon genießen können, ohne Angst zu haben, dass ich "komisch" werde.

...zur Frage

Ab wann spricht man bei Alkohol von Sucht?

Hey, ich habe mal eine vielleicht komische Frage, aber es gibt etwas, was mich schon sehr lange beschäftigt. Ich habe das Gefühl, dass der Alkoholkonsum meines Ex- Freundes nicht mehr angemessen ist und er vielleicht in eine Sucht abrutschen könnte. Zunächst hat er immer nur an den Wochenenden getrunken. Meist Freitag-Samstag so vier Bier jeden Abend, dazu kommen immer noch so eine halbe Flasche Wodka mit Bull dazu. Nun trinkt er auch häufig unter der Woche Bier und fängt schon am Donnerstag an richtig Party zu machen...eigentlich ist er dann immer betrunken, denn ein halber Rauch ist für ihn ja rausgeschmissenes Geld... Da wir noch befreundet sind und er mir immer noch viel bedeuted mache ich mir schon nen Kopf darüber, ob er vielleicht süchtig sein könnte... Ab wann kann man den sagen, dass wirklich auch eine Sucht besteht? Und wie kann ich vorgehen um ihm zu helfen?

...zur Frage

Dixi-Klo-Panne. Wann zum Arzt?

Mein Mann war auf ner Baustelle auf dem Dixi-Klo. Ein Baggerfahrer rammte dieses. Spritzer vom Inhalt sind hochgespritzt 😝. Er hat sich sofort mit Desinfektion gesäubert. Wie lange dauert es bevor man irgendetwas merkt? Gibt es ein Antibiotikum für alles?

Wir sind gerade aktiv bei der Kinderplanung und mein Eisprung steht bevor. Zum heulen gerade..

...zur Frage

Pusteln am Penisschaft, an der Vorhaut

Ich habe seit ca. einer Woche an der Vorhaut (wenn über die Eichel gezogen, ganz vorne) kleine (ca. 1/2mm) Pustel, die in der Mitte ein "Loch" haben - sieht irgendwie aus wie ein Vulkan, nur flacher. Möglicherweise waren das vorher gefüllte Bläschen; als ich es entdeckte, waren sie jedoch trocken und teilweise (3 von 5) mit etwas Dunklem (Blut?) verkrustet - jeweils nur ein kleiner Punkt. Erst tat es ein wenig weh (vor allem bei Reibung in zu engen Hosen), weshalb ich ursprünglich dachte, ich hätte mich nur wundgerieben. Dann Internetrecherche, das machte mich unsicher. Jetzt sind die Pusteln am Abheilen und jucken manchmal ganz schön. -- Meine Freundin hat zwar Lippenherpes, war aber beim letzten Blowjob (22.12.2013), den sie mir angedeihen ließ, symptomfrei. Außerdem hatte ich in der Pubertät selber Fieberblasen, seither aber nie wieder (bin über 30). Seither hatte ich 2x (2.1. und 6.1.) Sex mit meiner Freundin, seither keinen Sex mehr. Meine Fragen: müsste ich nicht eigentlich gegen eine Neuinfektion (mit HSV1) auch untenherum immun sein?! Wo kommen diese Bläschen her? Kann ihr Lippenherpes von HSV2 kommen, gegen das ich vielleicht nicht immun bin? Kann man sich auch an einem Handtuch o.Ä. anstecken? Bringt es was, wenn ich jetzt noch zu einem Arzt gehe? Danke im Voraus für Ihre Mühen!

...zur Frage

Warum habe ich Schmerzen im Penis?

Ich habe am Freitag ziemlich lange und etwas heftiger als sonst onaniert. Seitdem verspüre ich große schmerzen im Kenia. Genauer gesagt ein starkes brennen am Übergang zwischen Eichel und schaft und heftige schmerzen sobald ich die kleinste Erregung spüre. Was kann das sein und was kann ich dagegen tun? Vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?