Penis wächst nicht - wieso?

2 Antworten

Das eigentliche Wachstum des Penis beginnt in der Pubertät. Das liegt daran, daß jetzt mehr vom männlichen Hormon Testosteron
ausgeschüttet wird. Das Peniswachstum ist mit etwa 18 - 19 Jahren abgeschlossen. Also, wart´s ab, zum Pipimachen reicht er allemal. 

Es wäre recht sinnvoll gewesen, wenn Du dazu geschrieben hättest, ob die 12 cm in erigiertem oder schlaffen Zustand vorliegen.

Aber so oder so, geh rechtzeitig zu einem Andrologen, er kann Dir helfen, - wenn es überhaupt einer kann. LG

Brrustwachstum - Pubertät

Hey, ich habe mich jetzt zwar schon oft mit dem Thema beschäftigt, aber frage trotzdem nochmal um Rat. Es geht um das Brustwachstum. Also ich bin jetzt 16 Jahre alt und fülle 75A nicht ganz aus. (Vielleicht etwas über die Hälfte). Dazu kommt aber, dass ich keinen zierlichen Körperbau habe und man also sagen könnte, dass es dadurch "normal" ist. Ich bin 1,67m groß und wiege knapp 70 Kilo. Meine Figur ist also nicht schlank/zierlich, aber auch nicht sooo dick. Habe halt etwas dickere Beine und etwas Bauch. Auf jeden fall passt aber mein Busen sogesehen nicht wirklich zu meinem Körperbau. Das mache ich nicht an Zahlen wie 75A fest, sondern das sehe ich ja selber. Es sieht halt etwas komisch aus. Natürlich kann es ja noch möglich sein, dass noch was wächst. Jedoch hat meine Pubertät relativ früh begonnen. Körperbehaarung sogar mit 10/11 und meine Periode mit 12. Ungefähr in dem Zeitraum hat meine Brust etwas begonnen zu wachsen, aber ab dann habe ich das Gefühl ist auch bis jetzt nichts mehr passiert, oder vielleicht so wenig, dass man das so nicht erkennt . Es geht mir auch nicht hauptsächlich darum irgendwie wegen einem Jungen eine größere Brust haben wollen, obwohl ich mich eigentlich auch nicht traue meinen Busen zu zeigen, aber ich persönlich möchte mich einfach weiblicher fühlen. Es ist Ansichtssache mit der Größe, aber ich hätte schon gerne wenigstens ein Körbchen größer. Was sagt ihr?

...zur Frage

Fehlgeschlage Pubertät?

Ich fühle mich miserabel. Ich schäme mich für mich und meinen Körper. Ich bin seit 2 Wochen 16 Jahre alt. Mit einer Größe von 1.70 und 67.85 Kilo habe ich nicht so einen besonders ansehbaren Körper. Kommen wir zum Problem: Ich habe das Gefühl das ich keine Pubertät erlebt habe. Wie komme ich drauf?

1.Keine Behaarung: ich habe fast keine Schambehaarung. Keine Achselhaare.

2. Kein Stimmbruch: Ich war noch nicht im Stimmbruch

3. Ich habe noch keinen Samenerguss gehabt.

4. Mein Penis ist immernoch wie eins von einem Kleinkind. Meine Penislänge beträgt 2cm wenn nicht noch kleiner...

5. Wachstum. Wie gesagt bin ich erst 1.69m groß und bin einer der kleinsten der Klasse, was mich sehr belastet.

Ich habe die Hoffnung langsam aufgegeben.

...zur Frage

Ich habe ein männliches Problem als Frau

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und weiblich. Ich habe ein Problem, welches nicht Schlimm ist, aber mich nervt : Mir wachsen Haare am Hals, leider sind diese dunkel, wenn ich nicht alle 2-3 Tage rasieren würde, hätte ich irgendwann einen Bart!

Es ist wirkich sehr nervig. Was kann ich dagegen tun? Woher kommt das? Meiner Mama geht es genauso - geerbt ?

Gibt es eine Alternative zum Rasieren? Wachsen geht nicht, da am Hals, ich stelle mir vor, das tut höllisch weh.

Danke euch schonmal!

...zur Frage

Was läuft bei mir falsch?

Hallo, ich mache mir richtig sorgen und hoffe mir kann jemand helfen. Also ich bin jetzt 17 und mein Körper kommt mir unterentwickelt vor! Bartwuchs habe ich nur sehr schwach. Ein Flaum vom Kinn zum Ohr und an der Oberlippe auch ein Flaum - einige schwache dunkle Haare. Axelbehaarung misst gerademal einen Durchmesser von ca 5cm. Nach dem rasieren wächst Flaum und die schwachem Haare normal schnell nach, aber es entwickelt sich auch nicht mehr. Für Krafttraining habe ich mich nie interessiert, wo ich jetzt meinen Körper aber für sehr kindlich empfinde gehe ich aber 3-5x die Woche ins Studio. Muskeln bauen sich sehr langsam auf, ist mir klar, aber ich habe für einen Mann extrem wenig. Jetzt ein sehr peinlich Thema. Mein Penis ist recht "zierlich", um die 10-12cm lang und recht dünn. Die Erektion ist relativ schwach, nicht wie man das aus Filmchen kennt. Sagen wirs mal so: bei aufrechtem stehen "steht" "er" höchstens wagerecht und ist nicht sehr hart. Das mag amüsant klingen, ich Sorge mich aber und hoffe auf ernste Hilfe&Antworten! Ich gleiche meiner Mutter sehr stark, evt habe ich zu viele weibliche Hormone? Mit meinem Vater möchte ich erstmal nicht reden. Hoffe auf tipps wie ich männlicher werde. Wenns nicht besser wird geh ich mit 19 zum Arzt! Was kann man außer Krafttraining noch machen? Für bartwuchs etc? Besten Dank für eure Hilfe! Gruß Max

...zur Frage

Wie weit bin ich in der Pubertät? (Störung?)

Hallo! Ich werde in ungefähr drei Monaten 17 und bin nur knapp 1,65 groß. Damals mit 14 war ich beim Arzt und mir wurden Hormone gespritzt, weil die Pubertät noch nicht gekommen ist und ich noch keine Behaarung hatte und ungefähr 1,40 klein war. Bin dann in 1 1/2 Jahren ungefähr 20cm gewachsen. Die restlichen 5cm dann danach.. so mit 15 kam dann auch Achsel und Scharmbehaarung, die letzten Monate wurde die Achsel und Scharmbehaarung stärker. Gesichtsbehaarung hab ich keine, höchstens ganz kleine schwarze "Häärchen" an der Oberlippe. In den letzten Wochen hab ich extrem viel Hunger und hab mehr Haare an den Armen bekommen. Wie denkt ihr, stehen meine Chancen noch zu wachsen? Freunde die ein Jahr jünger sind, haben teilweise schon einen Vollbart, kanns sein dass ich einfach 1-2 Jahre hinten nach hänge?

Wäre toll wenn ich wenigstens so groß wie mein Vater werden würde.. der ist so knapp 1,75.. Würde mich sehr über Antworten freuen! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?