Parkinson und Schwangerschaft?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ramon, ich erkrankte mit 27/28 an MP.Mit 33 wurde ich gewollt schwanger Da damals MP noch mehr als Alterskrankheit hatte ich die Diagnose noch nicht. Ich quälte mich also noch ohne Medis Die Schwangerschaft verlief prächtig. Meine Tochter kam per Kaiserschnitt. (path. Doppler) bis heute, sie ist jetzt 18 und pumperl gsund. Test`s bezgl. MP ließen wir auch nach der Diagnose bei ihr nicht machen, da allein das Wissen um eine Erkrankung zweitrangig ist. Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?