Parkinson / Nachtruhe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Micha6,

wenn du den M.Parkinson selbst meinst, dann lautet die Antwort "Nein"; denn in Ruhe und im Schlaf zeigt er keinerlei Symptome.

Allerdings gibt es auch das Parkinson-Syndrom: Darunter versteht man einen Komplex, der ähnliche Symptome hervorrufen kann wie die Erkrankung selbst - aber es gibt dennoch gewisse Unterschiede..... Leider werden diese beiden Dinge häufig verwechselt und/oder gleichgesetzt.

Ferner erhalten diese Patienten in der Regel auch Medikamente, wie Neuroleptika und Psychopharmaka; letztere können als Neben- und/oder Wechselwirkung auch ein Zittern im Schlaf hervorrufen.

Fazit: Die Grunderkrankung verursacht kein Zittern im Schlaf, aufgrund verschiedener Faktoren kann es aber als Begleiterscheinung vorkommen.

Liebe Grüße, Alois

Bolli99 08.02.2015, 12:10

du bist ne bereicherung für das forum! :)

5

Hallo /Micha6o,

kurz gesagt in der Regel zittert man in der Bewegung und im Schlaf nicht! (Oh Sorry unsere Stenschnuppe hat ja schon geschrieben! lach).

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?