Paradontosebehandlung?

 - (Zahnarzt, Zahnreinigung)

2 Antworten

Zahnstein hatte ich dir auch schon gesagt, allerdings nicht explizit für 26, 27 🙂.

Eine PZR wird normalerweise von einer ZMF mit entsprechender Fortbildung gemacht. Diese darf aber nur den Zahnstein entfernen, der oberhalb des Zahnfleischrands ist, den man also sehen kann.

Bestehen Zahnfleischtaschen in denen sich Zahnstein gebildet hat, muss diesen der Zahnarzt entfernen. Was bei dir davon zutrifft, kann ich (bin kein ZA) nicht beurteilen. Da du aber nach deiner früheren Aussage alle 6 Monate zur Kontrolle warst - und da sicherlich auch Zahnstein entfernt wurde - nehme ich an, dass die betreffenden Stellen in den Taschen sind.

Ob bei dir eine behandlungsbedürftige Parodontitis vorliegt hängt davon ab, wie tief die Zahnfleischtaschen an den jeweiligen Zähnen sind. Zur Messung der Taschentiefe benutzt der Zahnarzt eine spezielle Sonde, alleine nach dem Rö-Bild kann man keine Aussage machen. Eine PA-Behandlung wird nach Anzahl der Zähne abgerechnet, es können also auch nur die 2 betroffenen Zähne behandelt werden.

Eine PA-Behandlung ist genehmigungspflichtig, es muss also vor Behandlungsbeginn ein Antrag an die Kasse gestellt werden, dann werden die Kosten voll übernommen. Die Kasse verlangt aber vorher eine PZR und eine weitere Kontrollbehandlung, bevor die PA-Behandlung genehmigt wird. PZR und Kontrolle sind privat zu zahlen.

Woher ich das weiĂź:Berufserfahrung

Paradontose ist eine Zahnfleischerkrankung, die sieht man nicht im Röntgen.

Eine Entzündung des Zahnfleischs heißt Gingivitis. Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparates, und den damit verbundenen Abbau des Kieferknoches sieht man auf dem Röntgenbild.

1
@mariontheresa

Ich weiß nicht ob ich sie richtig verstehe. Also können Sie dann aus dem o.g. RöBild den Abbau des Kieferknochens sehen? Mein Zahnfleisch war nie entzündet, hat diese schöne lila rote Farbe, blutet gar nicht.

Wie müsste ich in meinem Fall jetzt vorgehen? Zunächst müsste mein ZA die Zahnfleischtaschentiefe messen. Dann beurteilen ob ich eine PZR oder Paradontosebehandlung benötige. Verstehe ich das richtig?

Ich werde das alles natürlich vor Ort mit dem ZA besprechen. Ich möchte nur bisschen Vorkenntnisse haben.

0

Was möchtest Du wissen?